Schuljahr in Neuseeland

Das Schuljahr in Neuseeland

Schuljahr Neuseeland Bewerbungs-und Einschreibeservice - Wir informieren über das Schuljahr und vermitteln den Schüleraustausch an einer Schule in Neuseeland. Das Schuljahr in Neuseeland wird quartalsweise in 4 Terms eingeteilt.

Schuljahr Neuseeland
Schuljahr in Neuseeland

Das neuseeländische Schuljahr ist in 4 sogenannte „terms“ unterteilt.

Das Schuljahr in Neuseeland startet Ende Jänner und endet Mitte Dezember. Im Gegensatz zu Österreich, wo es zwei Semester gibt, ist das Jahr auf neuseeländischen Schulen in vier Semester untergliedert. Term 1 dauert von Ende Jänner (bzw. auf manchen Schulen Anfang Februar) bis Mitte April. Nach den Osterferien beginnt Ende April Term 2, das Anfang Juli endet. Term 3 dauert von Mitte Juli bis Ende September und Term 4 von Mitte Oktober bis Mitte Dezember.

Schulaufenthalte können individuell auf jeden einzelnen Schüler zugeschnitten werden, d.h. Beginn und Ende des Aufenthaltes kann selbst gewählt werden. Das neuseeländische Schuljahr ist in 4 sogenannte „terms“ unterteilt.

Term 1 läuft von Anfang Februar bis Anfang April;
Term 2 beginnt Mitte April und endet Anfang Juli;
Term 3 dauert von Mitte Juli bis Ende September und
Term 4 beginnt Mitte Oktober und endet Mitte Dezember.

Die meisten Schüler buchen entweder ein halbes Jahr (2 Terms) oder ganzes Jahr High School (4 Terms) in Neuseeland.

Wer möchte, kann auch seinen High School Abschluss in Neuseeland ablegen.

Neuseelands Schulsystem unterscheidet sich in vielen Punkten zu dem in deiner Heimat.

Zu Beginn ist es von Bedeutung zu wissen, dass mehr als 80% der neuseeländischen Bevölkerung Briten und Europäer sind. So ist es nicht wunderlich, dass Neuseelands Schulsystem dem des Britischen sehr ähnelt.

Allen ist der Unterschied der Jahreszeiten zwischen Nord- und Südhalbkugel bekannt. So beginnt das neuseeländische Schuljahr im Januar nach den dortigen Sommerferien und endet im November.

Das Schuljahr ist in vier so genannte Terms unterteilt, welche mit jeweils zwei Wochen Ferien am Ende abgeschlossen werden. Neuseeland genießt weltweit ein hohes Ansehen in Sachen Schulsystem. Familien von überall her ermöglichen ihren Kindern einen Auslandsaufenthalt in Neuseeland, um neben einer hervorragenden schulischen Ausbildung auch politische und kulturelle Eindrücke zu genießen.

Jede Schule in Neuseeland verfügt über eine sehr weitreichende Selbstverantwortung und verschiedene Möglichkeiten zur Unterrichtsgestaltung. Während der eigentlichen Schulbildung können Schüler der Institutionen schon sogenannte Credits für bestimmte Qualifizierungszertifikate erwerben. Die Zugangsvoraussetzungen für Hochschulen werden außerdem weniger streng gehandhabt, als in Österreich. Damit die Schulen jedoch auf einem Level agieren, gibt der neuseeländische Staat nationale Richtlinien, Rahmenbedingungen und Qualitätssicherungsmaßnahmen vor. Die Schüler bekommen außerdem während des Unterrichts Vorgaben, wie sie sich auf Prüfungen vorbereiten sollen (Term 4, Secondary School).

Die Schuljahre in Neuseeland

Die Schuljahre in Neuseelandwerden in Grades gezählt. Somit ist die 1. Klasse Grade 1. und die 12. Klasse Grade 12. An vielen der zahlreichen Schulen in Neuseeland ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht. Das tägliche Leben neuseeländischer Schüler findet in der Schule statt, wo sich von morgens bis zum späten Nachmittag aufhalten. Der Unterricht beginnt morgens 8:45Uhr und endet nachmittags 15:15Uhr. Einige Schüler verbringen ihre Freizeit mit ihrem Sportkameraden oder in einem der zahlreichen Clubs.

Sogar diejenigen, die nach Neuseeland kommen, um zu studieren kommen durch zahlreiche Bildungseinrichtungen wie Universitäten und Sprachschulen hier nicht zu kurz.

Also pack deine Sachen und stürze dich in dein Abenteuer!

Bitte Beachten: Beim Schüleraustausch in Neuseeland müssen jährliche Schulgebühren entrichtet werden; über die genauen Preise können Sie sich bei unseren Beratern kostenfrei Informieren.

Unsere Berater für Schüleraustausch stehen Ihnen jeden Tag (auch Wochenends) via unsere Kontaktform zur Verfügung.

Ihre Antwort bekommen Sie innerhalb von 24h garantiert zugesendet

Bewerbungszeitraum

Der Antrag sollte so zeitig wie möglich abgegeben werden. Wir empfehlen in der Regel den Antrag 6-12 Monate im Voraus abzugeben (Staatliche Schulen). Bei Privatschulen sollten Sie bis zu 1 Jahr im Voraus anfragen.

Der Antrag muss jedoch spätestens 3 Monate vor Schulbeginn eingereicht werden, damit alles rechtzeitig organisiert werden kann

Schuljahr in Neuseeland

Wir organisieren High School-Aufenthalte in Neuseeland ganz nach Ihrem Wunsch:

- Sie können den Ort und die Schule wählen
- Sie können den Starttermin wählen (dies sollte allerdings der Beginn eines Terms sein)
- Sie können die Dauer wählen
- Sie können den Abflug-Flughafen bzw. die Flugroute wählen

Anfangstermine sollten, wenn möglich, dem Beginn der einzelnen „terms“ entsprechen, da aus schulischen Gründen der Einstieg zu Beginn dieser „terms“ normalerweise etwas leichter fällt.

Der ideale Einstieg ist Ende Januar, es ist aber auch möglich, während des Schuljahres zu Beginn der einzelnen Terms einzusteigen.

Unsere Berater/innen informieren dich ausführlichen zu den Bewerbungsfristen für einen Neuseeland Schulaufenthalt!

Schuljahr in Neuseeland

Schuljahr in Neuseeland Kosten

Als Studiengebühr müssen Sie mit folgenden Kosten rechnen:

Schulkosten:

  • Jährliche Schulgebühr: ca. 14.000 – 20.000 NZ$ (von der jeweiligen Schule abhängig)

– auf Anfrage kann die Teilnahme auch nur für einzelne Terms erfolgen

  • Unterkunft inkl. Verpflegung kostet ca. 250-330 NZ$ pro Woche

Weitere Kosten:

  • Anmeldegebühr (ca. 500 – 2.000 NZ$)
  • Krankenversicherung (obligatorisch)
  • Abholung am Flughafen und Transport vom Flughafen zur Gastfamilie

 

Ebenso kommen Kosten für Schulbücher, Schulhefte, Schul- und Schuluniform (850 – 1200 NZ$), besondere Aktivitäten usw. hinzu.

Neben Studiengebühren und Unterkunft entstehen weitere Kosten:

  • Flugtickets
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • Visagebühren (zzgl. ärztliche Untersuchung für das Neuseeland-Visum)
  • Schulessen
  • Exkursionen, kostenpflichtige Sonderkurse an der Schule
  • Freizeitaktivitäten, Training (Sport) etc.
  • Öffentliche Verkehrsmittel, Transportkosten für den Schulweg
  • Taschengeld

 

Ein angemessener Betrag als Taschengeld für öffentliche Verkehrsmittel, Handy, Telefonkosten nach Hause, Entertainment und andere persönliche Ausgaben wir im Schnitt mit ca. 130 - 140 NZ$/Woche für die meisten Schüler angegeben.

Kostenbeispiel Schulen Neuseeland