Otumoetai College

Otumoetai College - Tauranga Neuseeland

 

Otumoetai College Das Otumoetai College wurde 1965 als staatliche Schule für Mädchen und Jungen gegründet. Momentan besuchen 1850 Schüler die Schule.

Der Name Otumoetai stammt aus der Maori-Sprache und kann übersetzt werden als „Welle, welche zwar auf dem Meer wild und rau ist, aber sanft und still wird, wenn sie den Hafen erreicht“. Der Schule ist die es wichtig, dass die Schüler ihre persönliche, unabhängige Lernbiographie verfolgen können, aber sich trotzdem an anspruchsvollen Leistungsstandards orientieren. Vorurteilsfrei soll jedem Schüler die Möglichkeit gegeben werden, sein Bestes zu geben und sich frei zu entwickeln. Hierfür stellt die Schule ein weitgestecktes Kursangebot zur Verfügung.

Das Schulprofil lässt sich in fünf Hauptpunkten zusammenfassen:

  • Realisierung von hohen schulischer Leistungen
  • Teilnahme der Schüler an sportlichen und kulturellen Aktivitäten
  • Vorbereitung der Schüler auf eine berufliche bzw. akademische Laufbahn
  • Verbreitung von Wissen über das bikulturelle Erbe Neuseelands
  • Förderung der individuellen Persönlichkeit

Die Schulordnung wiederum nimmt die Schüler direkt in die Pflicht, um eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen. So wird von der Schülerschaft die Befolgung u. a. dieser Regeln erwartet:

Pünktlichkeit

  • Höfliches, respektvolles Benehmen
  • Rauchverbot
  • Uniformpflicht
  • Tägliche Anwesenheitspflicht

Schulanlagen

Die Schule ist bekannt für ihre großzügig angelegten Pausen- und Erholungsanlagen. Aber auch die Lerneinrichtungen sind durch starke finanzielle Anstrengungen in den letzten Jahren auf dem neuesten Stand gebracht worden. So hat das Otumoetai College den Ruf einer sehr modernen Schule und erst kürzlich wurde ein neues Hauptgebäude eingerichtet sowie weitere Renovierungsarbeiten abgeschlossen. Aber auch Labore, Büchereien, Computerräume und viele andere Gebäudetrakte sind bestens ausgestattet und sorgen für hervorragende Lernbedingungen.

Darüber hinaus können sich die Sportanlagen sehen lassen. Die Schule verfügt über zwei große Sporthallen mit Squash-Feldern, Kletterwänden und Tanzräumen. Hinzu kommt der großflächige Außenbereich mit ebenfalls modernisierten Kunstrasenfeldern. Um das Angebot abzurunden, gibt es hier auch noch eine Schwimmhalle.

Kursangebot

An der Schule wird ein vielfältiges Kursprogramm angeboten. Damit die Schüler eine möglichst passende Kursauswahl treffen, gibt es am Otumoetai College eine Orientierungswoche, in welcher sich über die verschiedenen Fächer informiert werden kann. Grundsätzlich stehen die Kurse natürlich auch allen internationalen Schülern offen.

Wie in Neuseeland üblich, müssen in den unteren Klassen noch eine Reihe von Standardfächern belegt werden (Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften Sport usw.). Diese nehmen aber von Klassenstufe zu Klassenstufe immer mehr ab, während sich die Zahl der Wahlkurse entsprechend vergrößert. Diese Wahlkurse umfassen einige interessante und an deutschen, allgemein bildenden Schulen gänzlich unbekannte Gebiete wie z.B. Gartenbau, kreatives Kochen, Fashion & Design, Unternehmenswirtschaft, Tourismus und Kunstgeschichte.

Sonstige Aktivitäten

Das Otumoetai College ist stolz auf sein großes extracurriculares Angebot an Aktivitäten, welche als integraler Bestandteil des Schullebens begriffen werden. Seit geraumer Zeit herrscht besonders im kulturellen Bereich reger Betrieb: Sowohl das Theater als auch der Debatierklub, der Chor und die Schulbands bieten den Schülern attraktive Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Aber auch für die Sportinteressierten ist gesorgt. Die Schulteams nehmen seit Jahren erfolgreich an nationalen Wettkämpfen teil. Neben bekannten Sportarten wie Fußball und Hockey können die Schüler hier aber auch typisch neuseeländische Sportarten wie Netball betreiben oder aber sie nutzen die Nähe zum Hafen und zum Meer, um einmal Wassersportarten auszuprobieren.

Besonderheiten

Außerordentliche Leistungen kann die Schule auf musikalischem Gebiet, sowohl gesanglich als auch instrumentell, vorweisen. Die hier aufgeführten Konzerte und Bühnenproduktionen wie z.B. das „High School Musical“ werden landesweit geschätzt. So vertrat die das Otumoetai College im Jahre 2007 Neuseeland bei einem internationalen Bandwettbewerb in Sydney, Australien.

Internationale Schüler/Unterbringung

Die Schule wird nur von einer verhältnismäßig kleinen Gruppe von internationalen Schülern besucht (derzeit 75 Personen aus 11 Ländern), da die Schulleitung sicherstellen will, dass alle Gäste bestens betreut werden und sich ihrer speziellen Bedürfnisse angenommen werden kann. Aus diesem Grunde gibt es auch ein Orientierungsprogramm für internationale Schüler, welches folgende Punkte beinhaltet:

  • Vorstellung der Stadt Tauranga und ihrer Umgebung
  • Einführung in das Schulleben
  • Informationen über das Nahverkehrssystem, Bankgeschäfte usw.
  • Einweisung in die Schulordnung
  • Kursauswahl
  • Bekanntmachung mit der neuseeländischen Kultur und Geschichte
  • Englisch-Sprachtest

Um weitere Hilfestellung bei der Erlernung der englischen Sprache zu gewährleisten, besuchen die internationalen Schüler zusätzliche ESOL(English for Speakers of Other Languages)-Kurse. In der Regel umfassen diese 12 Schulstunden pro Woche. Für zusätzliche Nachhilfe steht ein Sprachenzentrum in der Nähe der Schule zur Verfügung.

Die Schule wählt auch die Gastfamilien für die internationalen Schüler aus und stellt sicher, dass dies passende Orte sind, um den neuseeländischen Lifestyle hautnah mitzuerleben. Um das Zusammenleben zu erleichtern, hat die Schule einen Leitfaden verfasst, welcher sowohl an die Schüler aus dem Ausland als auch an die Gastfamilien verteilt wird.

Lage

Das Otumoetai College liegt in Tauranga. Diese ruhige, einladende Hafenstadt befindet sich an der Nordostküste Neuseelands direkt am Südpazifik. Der Wairoa River mündet hier aus dem Gebirgszug Kaimai Ranges kommend im Meer. Mit ihren 100000 Einwohnern bildet Tauranga die neuntgrößte Stadt sowie den siebtgrößten Ballungsraum Neuseelands und stellt die wichtigste Ortschaft an dem großflächigen Naturhafen Bay of Plenty dar.

Die Region sticht durch ihr mildes, sonniges Klima (Jahresdurchschnittstemperatur: 14,2 °C) und die malerische Umgebung hervor und ist daher ein beliebtes touristisches Ziel. Doch auch Neuseeländer zieht es verstärkt hierher. Einerseits sind dies Rentner, welche einen friedlichen, komfortablen Alterssitz suchen. Andererseits kommen aber auch verstärkt junge Leute nach Tauranga, welche von dem Ozean und den Stränden angezogen werden, um das große Wassersportangebot zu nutzen, welches von Wasserski über Segeln bis zu Surfen reicht. So hat die Stadt die höchsten Bevölkerungswachstumsraten in ganz Neuseeland. Trotzdem bewahrt sich Tauranga dank der ländlich geprägten Umgebung mit ihren Kiwi- und Orangenplantagen und ihren Blumenfeldern seine gemütliche, entspannte Atmosphäre.

Tauranga ist etwa 105 km von Hamilton und 85 km von Roturoa entfernt, welche die nächstgelegenen größeren Städte sind.

Freizeit

Für ausreichend Freizeitvergnügen ist an der Bay of Plenty auf jeden Fall gesorgt. Das belegt schon der starke Boom im Tourismus-Sektor, welcher seit einigen Jahren unverändert anhält. Neben den wunderschönen Stränden bieten sich aber auch Ausflüge in das Landesinnere an. Eine besondere Attraktivität besitzt das nahe gelegene Rotorua, welches in einer sehr aktiven vulkanischen Zone liegt. Brodelnde Schlammbäder, zischende Geysire und verschiedene Schwefeltümpel prägen hier die Natur und machen die Stadt und ihre Umgebung zu einem der touristischen Höhepunkte der Nordinsel Neuseelands.

Bewerbung

Klingt das Otumoetai College interessant für Dich? Das Team von Go to New Zealand hilft dir kostenfrei mit allen Informationen und den Bewerbungsformularen.

Otumoetai College Anfrage

Datenschutzhinweis: Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.