Polytechnics Neuseeland mit Go To New Zealand - Polytechnics in Neuseeland

Institutes of Technology and Polytechnics

Es gibt in Neuseeland 18 staatliche Institutes of Technology and Polytechnics (ITPs). Institutes of Technology and Polytechnics sind Hochschulen in Neuseeland welche berufsbildende und akademische Studienprogramme anbieten wobei der Fokus technische Studiengängen sind, wie Ingenieurwissenschaften oder Informatik.

An den Institutes of Technology and Polytechnics gibt es auch eine Vielzahl anderer Abschlüsse wie Design, Krankenpflege oder Sozialwissenschaften. Die Studienprogramme ermöglichen tiefgreifende Erfahrungen in der Berufspraxis aus und beinhalten oft Praktika

Polytechnics Neuseeland

Polytechnics Neuseeland Anfrage

Datenschutzhinweis:
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.

Polytechnic Hochschulen bieten eine vielseitige Auswahl an Studiengängen und optimale Betreuung der Studenten

Polytechs/ Institutes of technology and polytechnics

Das neuseeländische Bildungssystem verfügt über 25 nationale Institutes of technology and polytechnics. Diese „Polytechs“ sind mit deutschen Fachhochschulen und Berufssschulen vergleichbar und ermöglichen Hochschulausbildungen in Form von Studiengängen sowie Berufsausbildungen in verschiedensten Bereichen. So stehen beispielsweise Ausbildungen und Studiengänge in den Berufsfeldern Wirtschaft, Gesundheitswesen, Tourismus und Gastgewerbe, Handel und Sport zur Verfügung.

Polytecs ermöglichen Abschlüsse von Kurszertifikaten bis hin zu einem Master’s degree, wobei die Studiendauer gemäß den Anforderungen im Kurs und dem Grad des Abschlusses von sechs Monaten bis zu mehreren Jahren variieren kann.


Folgende Abschlüsse sind im einzelnen möglich:

  • Certificate
  • Diploma
  • Bachelor’s Degree
  • Postgraduate Diploma
  • Master’s Degree

Die Abschlüsse entsprechen klar definierten beruflichen Qualifkationsstufen und bauen flexibel aufeinander auf. So ist es Studierenden möglich, ihren akademischen Weg vom Zertifikats-Kurs bis zum Master’s Degree zu gehen. Studierende mit einem höheren Schulabschluss können Kurse belegen, die direkt zu einem der höheren Abschlüsse führen, ohne etwa Basiskurse mit Abschluss „Certificate“ absolvieren zu müssen.

Aufgrund der Flexibilität des neuseeländischen Bildungssystem werden die meisten Leistungen aus Polytech-Studiengängen anerkannt, wenn Studierende an einen Universitätsstudiengang wechseln möchten. Auch wer nicht über eine NCEA 3 (allgemeine Hochschulreife als Voraussetzung für Universitätsstudiengänge) beziehungsweise das europäische Equivaltent (Abitur/Matura) verfügt, kann daher zunächst einen Abschluss an einer Polytech erwerben, um damit an einer Universität einen Studiengang zu beginnen.

Das akademische Jahr an den Polytechs dauert von März bis November. Für bestimmte Kurse ist ein Einstieg im Juli möglich. Die Kosten für Kurse und Ausbildungen unterscheiden sich je nach Fachgebiet und Studiengang.

Gerne beraten wir Sie kostenfrei zu Ausbildungsmöglichkeiten an Polytechs und zu den entsprechenden Voraussetzungen und Gebühren.