Universitäten Neuseeland

Universitäten Neuseeland - Universitäten und Hochschulen in Neuseeland

Universitäten Neuseeland

Universitäten Neuseeland - Bewerbungshilfen zu den Universitäten in Neuseeland

Neuseeland hat insgesamt acht Universitäten und 25 Polytechnics, die mit den deutschen Fachhochschulen vergleichbar sind. Erhalten Sie von uns Informationen zu den verschiedenen Bildungseinrichtungen während einer individuellen kostenfreien Studienberatung.

Neben den Universitäten in Neuseeland bieten wir auch Studienprogramme im Undergraduate- und Postgraduate-Bereich an den Institutes of Technology and Polytechnics und Private Training Establishments sowie Wānanga an. Wir beraten zudem zu den Doktor-Studiengängen and den Universitäten in Neuseeland.

Studium in Neuseeland – kostenlose Beratung

Sie wollen Ihr Studium vollständig oder teilweise in Neuseeland absolvieren? GoToNewZealand arbeitet als offizielle Studienberatung für den deutschsprachigen Raum mit den neuseeländischen Universitäten zusammen und hilft Ihnen bei sämtlichen Fragen rund um das Studium am anderen Ende der Welt weiter. Unsere Finanzierung erfolgt durch die neuseeländischen Universitäten, so dass unsere Dienstleitung für die zukünftigen Studierenden in Neuseeland kostenlos ist.

Sie wissen bereits genau, wohin die Reise gehen soll? Geben Sie uns einfach den geplanten Studiengang, -ort und -dauer an, und wir unterstützen Sie gerne bei der Einschreibung. Sollten Sie noch keine konkreten Vorstellungen zu Ihrem Studium in Neuseeland haben, so helfen Ihnen unsere Studienberater gerne bei der Entscheidung weiter.

Wir beantworten alle Ihre Fragen zum Studium in Neuseeland innerhalb von 24h

Checking...

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message...

Schnellanfrage

Universitäten in Neuseeland – Kostenfreie Studienberatung. Wir helfen bei der Einschreibung an den Universitäten in Neuseeland.

Hochschulen in Neuseeland - Als offizielle Vertretung neuseeländischer Hochschulen wird dir kostenlos unser Bewerbungsservice zur Verfügung gestellt.

Study Abroad

Du bekommst bei uns:

  • Ausführliche Informationen zu den neuseeländischen Studienprogrammen
  • Hilfe bei der Suche nach einem passenden Kurs an einer neuseeländischen Universität
  • Hilfe bei den Übersetzungen
  • Finanzierungstipps & Studiengebühren in Neuseeland
  • Tipps zum Visum
  • Infos zu den Studentenjobs in Neuseeland
  • alle weiteren Informationen und Bewerbungsunterlagen.

Wir freuen uns darauf, dir bei allen Fragen zum Studieren in Neuseeland zu helfen.

  • Die Beratung bei Go To New Zealand ist kostenfrei.
  • Studium in Neuseeland - In 10 Schritten zum Studium in Neuseeland. Individueller Qualifikationscheck für Studienbewerber.
  • Studiengebühren in Neuseeland - Wieviel kostet das Studieren in Neuseeland?
  • Neuseeland Erfahrungsberichte - Wie ist es anderen Studenten ergangen? Jetzt nachlesen oder selber schreiben!

Neuseelands Universitäten

 

Unser Neuseeland Universitäten Portal ist die umfangreiche Informationsquelle für die Studierenden in Neuseeland. Wir wollen Ihnen bei der Vorbereitung des Studienaufenthaltes behilflich sein.

Unser Team beantwortet Ihre Fragen zu allen Belangen, die das Studieren an den neuseeländischen Universitäten selbst betreffen wie Studienbedingungen, Studienaufbau, Abschlüsse, Studiengebühren, Lehrveranstaltungen und Prüfungen ...

Neuseeland ist im letzten Jahrzehnt zu einem der beliebtesten Studienziele für internationale Studenten avanciert. Neuseelands Universitäten, Fachhochschulen (Polytechnics) und Privatschulen genießen weltweit einen ausgezeichneten Ruf.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten eines Auslandsstudiums an einer neuseeländischen Uni - und dies in einem der schönsten Länder der Erde - Neuseeland.

Empfehlenswerte und unvergleichbare Fachgebiete mit einzigartigen Spezialisierungsmöglichkeiten sind wie z.B. Winzer, Agrarwissenschaft, Graphik Design, Sport- und Tourismus oder Geographie. Die traditionellen Wirtschaftsformen und die traumhafte Naturlandschaften lassen die Einzigartigkeit der Fachgebiete ermöglichen.

Preiswerte neuseeländische Universitäten

Das Studium in Neuseeland bietet mittlerweile eine ausgezeichnete Alternative zum teuren Studieren in den USA. Gerne geben wir Ihnen Informationen zu den preisgünstigsten Kursangeboten in Neuseeland.

Jetzt informieren oder gleich bewerben!

Warum an einer Universität in Neuseeland Studieren

Die Universitäten in Neuseeland erfreuen sich wachsender Beliebtheit auf dem internationalen Studentenmarkt.

Die Anzahl der in Neuseeland eingeschriebenen internationalen Studenten und Zahl der Immatrikulationen ist tendenziell steigend ist. Grund hierfür ist neben der reizvollen Landschaft vor allem auch die enorme Vielfalt der Kursangebote, sowie der hohe Qualitätsstandard, der an Neuseelands Universitäten herrscht. Letzteres ist auf das „Wettbewerbsmodell“ zurückzuführen, das Neuseelands Universitätssystem bestimmt. 

Die Universitäten in Neuseeland werden von der Regierung nach dem Grad ihrer Forschungsarbeit finanziert und gefördert, was zur Folge hat, dass der gesamte akademische Universitätsstab nicht nur Lehr- sondern auch Forschungsaufträge zu erfüllen hat. Die Forschungsorientierung der Lehrkörper gewährleistet wiederum, dass sich die Dozenten und Professoren auf dem neusten Forschungsstand befinden, was hohe Lernstandards für die Studenten verspricht.

Die Qualifikationen, die es an Neuseelands Universitäten zu erwerben gilt, sind international anerkannt und haben den Ruf besonders praxisbezogen, modern und innovativ zu sein. In einigen Nischenstudiengängen, wie Biotechnik, Forensik und Schiffsmaschinenbau, werden Neuseelands Diplome als in der Welt führend und wegweisend angesehen.

Aber auch für Geologen und Biologen bieten die Universitäten in Neuseeland aufgrund seiner außergewöhnlichen Flora und Fauna nicht nur ein atemberaubendes Lernumfeld sondern auch einzigartige Forschungsmöglichkeiten. Zudem bestehen bei jedem Auslandsstudium gute Möglichkeiten, bereits während der Ausbildung weltweite Kontakte zu knüpfen, die es womöglich im späteren Berufsleben zu nutzen gilt.

An Neuseelands Universitäten und Schulen gibt es 10 unterschiedliche Studienniveaus, auch „Level“ genannt. Der niedrigste Level ist das einfache Zertifikat, der höchste der Doktorgrad.

Die folgende Auflistung zeigt alle Abschlussmöglichkeiten und Levels mit ansteigendem Niveau:

  • Zertifikate entsprechen den Levels 1 bis 4
  • Diplome sind die Levels 5 und 6
  • Bachelor Abschlüsse entsprechen Level 7
  • Doktorandenabschlüsse und –diplome, sowie Bachelor Abschlüsse mit Auszeichnung sind Level 8
  • Master Abschlüsse sind Level 9
  • Doktorgrade entsprechen Level 10

Alle großen Ausbildungseinrichtungen Neuseelands haben Qualifikationen und Abschlüsse mit diesen Level-Bezeichnungen, so dass es internationalen Studenten leicht fällt sich zurechtzufinden, Vergleiche zu ziehen und sich schließlich für die angemessenen Kurse für das eigene Studium einzuschreiben. Alle großen Ausbildungseinrichtungen sind zudem in der New Zealand Qualifications Authority (NZQA) registriert, die sicherstellt, dass die Studenten anerkannte Qualifikationen erhalten, die qualitativ hochwertig sind. Einige private Einrichtungen folgen allerdings nicht den Richtlinien der NZQA. Dies sollte vor der Einschreibung unbedingt überprüft werden.

Die großen unterschiedlichen Ausbildungseinrichtungen für Studenten gliedern sich in Universitäten, so genannte Polytechnics und Institutes of Technlogy, Colleges und private Trainingseinrichtungen. An Polytechnics und Institutes of Technlogy kann man sich für Zertifikate, Diplome und Ingenieurabschlüsse qualifizieren. Diese Einrichtungen bieten verstärkt praxis- und berufsbezogene Kurse. An Colleges kann unter anderem ein Abschluss im Lehramtstudium angestrebt werden.

An Universitäten werden die höchsten Abschlüsse vergeben. Für den Bachelor-Abschluss an einer Universität müssen üblicherweise drei bis vier Jahre Studienzeit investiert werden. Bei den meisten Studiengängen besteht die Möglichkeit, das Hauptfach mit weiteren Nebenfächern aufzustocken und zu kombinieren. Für Studenten, die bereits einen Bachelor-Abschluss im Heimatland erworben haben, besteht die Möglichkeit, an Neuseelands Universitäten den Master-Abschluss oder den Doktorgrad zu erzielen, sofern die eigenen Englischkenntnisse für die dafür vorgesehenen Kurse ausreichend sind.

Für weitere Informationen zu den Studiengängen und Möglichkeiten, sowie den Immatrikulationsvoraussetzungen an Neuseelands Universitäten steht unsere Studienberatung gerne kostenfrei zur Verfügung und bietet auch Unterstützung bei der Bewerbung und Anmeldung zu den geeigneten Kursen.

Die acht Hauptuniversitäten Neuseelands verteilen sich über die größeren Städte der Nord- und Südinsel, was einheimischen wie internationalen Studenten erlaubt, die geeignete Ausbildungsstätte nicht nur nach den Kursen zu erwählen, sondern auch nach dem Standort und persönlichen landschaftlichen wie kulturellen Vorlieben. Der Norden bietet sowohl Großstadtleben als auch Strandvergnügen, sowie gute Einblicke und Einführungen in die Kultur der Maori, während der Süden mit Bergen, Seen, ursprünglichen Wäldern und meilenweiten, von Schafen bevölkerten Weiden glänzt.

Die Nähe der Universitäten zu diesen Naturschauspielen erlaubt den Studenten eine große Bandbreite an Forschungsmöglichkeiten, von Meeresbiologie und der Erforschung bedrohter Tiere bis hin zur Arbeit an Erdbebenvorwarnungssystemen im Rahmen des Ingenieurstudiums. Nähere Informationen zu den einzelnen Standorten und Einrichtungen befinden sich auf unserer Webside. Darüber hinaus steht unsere Studienberatung für weitere Fragen kostenlos über das Kontaktformular oder per Email zur Verfügung, um Interessierten möglichst schnell ins Studentenparadies Neuseeland zu verhelfen.

Universitäten Neuseeland Bewerbungsprozess und Vorbereitungen

Bewerbungsprozess und Vorbereitungen für ein Studium an einer der Universitäten in Neuseeland

Rechtzeitige Vorbereitung

Es ist nie zu früh, um sich über die verschiedenen Universitäten in Neuseeland, das Studienangebot und die Bewerbungsmodalitäten zu informieren. Bereits ein Jahr vor dem geplanten Antritt des Auslandssemesters können Sie damit beginnen, sich im Internet über Kurse, notwendige Formalitäten, Bewerbungsfristen und Kosten zu informieren. Gerne senden wir kostenlose Informationsbroschüren zu.

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Neuseeland-Aufenthalts auch, dass sich die Semester an neuseeländischen Universitäten mit den Semestern in Deutschland überschneiden. Ein Semester „Down Under“ dauert von Februar bis Juni oder Juli bis Ende November.

Bewerbung Schritt für Schritt

Neuseeland Ausbildung hält die notwendigen Bewerbungsfomulare bereit. Eine kurze E-Mail genügt, und wir senden Ihnen die für eine erfolgreiche Bewerbung notwendigen Unterlagen zu.
Bei der Zusammenstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen sollten Sie besonders sorgfältig vorgehen. Neben dem ausgefüllten Formular gehören dazu beglaubigte Kopien aller Zeugnisse, die Auflistung aller bisher erbrachten Studienleistungen auf Englisch (Record of Study) sowie das Resultat des Sprachtests (IELTS oder äquivalent) sowie möglicherweise weitere Unterlagen. Zu weiteren benötigten Unterlagen können je nach Vorgaben der Universität beispielsweise Referenzschreiben von Professoren / Dozenten gehören oder ein Motivationsschreiben, das die persönlichen Beweggründe für das Auslandsstudium und die gewählte Universität darlegt.
Die gesamten Bewerbungsunterlagen können dann an  Neuseeland Ausbildung geschickt werden. Wir überprüfen die Bewerbung dann auf ihre Vollständigkeit, bevor wir sie and Ihre Wunschuniversität in Neuseeland weiterleiten.
Sobald Sie eine Studienplatz-Zusage von einer neuseeländischen Universität haben, hilft Ihnen Neuseeland Ausbildung dabei, das notwendige Visum zu beantragen.

Wichtige Hinweise

So früh als möglich sollten Sie sich darüber informieren, ob der Besuch des von Ihnen gewünschten Kurses von der neuseeländischen Universität mit Zulassungsbeschränkungen belegt ist. Ebenso sollten Sie vor Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz in Neuseeland klären, ob Ihre Heimatuniversität die in Neuseeland erbrachten Studienleistungen anerkennen wird. Dies sollten Sie sich von einem Mitarbeiter des entsprechenden Lehrstuhls schriftlich bestätigen lassen. Dieser Schritt – Kurse zu finden, die Sie in Neuseeland besuchen können und die an der Heimatuniversität anerkannt werden – kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Unter ungünstigen Umständen müssen Sie eventuell auf eine andere neuseeländische Universität ausweichen.
Falls Sie noch nicht über einen IELTS-Test oder einen anderen äquivalenten Englischtest verfügen, sollten Sie sich rechtzeitig bei den Testzentren über Prüfungstermine informieren und sich gut auf den Test vorbereiten.
Die Erfolgsaussichten für Ihre Bewerbung sind umso höher, je besser Ihre Zeugnisnoten und das Resultat Ihres Englischtests sind.

Universitäten Neuseeland Studienbedingungen

Studienbedingungen in Neuseeland

Ausbildung und Lernen in Neuseeland

Sehr gute Universitäten und Studienbedingungen in Neuseeland machen dieses Land für Studierende interessant. Anders als in Deutschland, wird der Student als zahlender Kunde betrachtet - dadurch bemühen sich die Universitäten ganz besonders um ihre "study abroad students".

Trotzdem ist das Studium in Neuseeland immer noch wesentlich günstiger, als in den USA oder UK.

Der Freizeitwert und die Lebenshaltungskosten sind ein weiteres Kriterium bei der Wahl des Auslandsstudiums.

Ein Studium in Neuseeland ist ohnehin Spitzenreiter unter den Study Abroad Wünschen ausländischer Studierender.

Studieren in Neuseeland an den Universitäten ist bei internationalen Studenten beliebt. Aber auch ein High School Schuljahr, Berufsausbildungen an Polytechnics, Weiterbildungen und Englisch lernen an Sprachschulen sind gefragt.

Für mehr Informationen wenden sie sich bitte an einen unserer Studienberater.

Universitäten Neuseeland Sprachkurs

Englisch lernen an neuseeländischen Universitäten

Universitäten Neuseeland

Neuseeländische Universitäten im ganzen Land bieten Sprachkurse für unterschiedliche Leistungsstufen und Zielsetzungen. Ob es sich um Business Englisch oder Kurse zur Vorbereitung auf international anerkannte Zertifikate (zum Beispiel IELTS oder Cambridge Certificate) handelt, Universitäten in Neuseeland haben geeignete Programme für internationale Studenten und Sprachschüler.

AA Education bietet Informationen und umfassende Beratung, welche Kurse für die jeweilige individuelle Zielsetzung geeignet sind, wo und wann die Kurse stattfinden sowie zu nötigen Unterlagen und Bewerbungsformularen.

Durch gewachsene Kontakte und intensive Zusammenarbeit mit den einzelnen Universitäten können wir Sie individuell und umfassend beraten.

Universitäten Neuseeland Studiengebühren

Studiengebühren für ein Studium in Neuseeland

Ein Studium in Neuseeland ist mit Studiengebühren verbunden, die je nach Studiengang variieren können.

Bitte beachten Sie bei der Planung Ihres Studienaufenthalts, dass mehr als nur die Studiengebühren zu bezahlen sind!

Je nach Studienrichtung können zusätzliche Ausgaben anfallen, zum Beispiel für Laborkittel, Geräte, Instrumente, einen eigenen Laptop (vor allem für Business-Studenten wichtig) oder Bücher und Arbeitshefte. In vielen Fällen müssen die eigenen Englischkenntnisse in einem kostenpflichtigen Sprachtest überprüft werden oder wenn nötig, in einem Sprachkurs aufgebessert werden, um zum Studium zugelassen zu werden.

Hinzu kommen monatliche Ausgaben für Unterkunft, Essen, Unterhaltung, Telefonkosten und öffentliche Transportmittel. Studieren Sie in einer Metropole wie Auckland oder Christchurch, fallen die Lebenskosten deutlich höher aus als in kleinen Städten.

Informieren Sie sich auch über die Preise für Hin- und Rückflug (bei rechtzeitiger Buchung etwa 1200 Euro), das Studentenvisum, den Mitgliedsbeitrag für die obligatorische studentische Krankenversicherung OSHC sowie weitere Versicherungen, die Sie unter Umständen benötigen könnten.

Undergraduate Courses an einer neuseeländischen Universität dauern 3 bis 4 Jahre und resultieren bei Erfolg in einem Bachelor Degree.

Für die Studienbereiche Arts, Social Science, Law, IT und Business zahlen Sie somit jährlich 14.000 bis 24.000NZ$, ein Bachelorstudium in Education kostet 16.000 bis 21.000NZ$.

Creative Arts, Health und Science belaufen sich auf jährlich 16.000 bis 24.000NZ$.

Für Engineering sind pro Jahr 23.500 bis 30.000NZ$ zu zahlen, während die Studiengebühren für Medicine und Surgery bei jährlichen 55.650NZ$ liegen.

Foundation Courses bieten Grundlagenwissen für das Bachelorstudium und kosten jährlich 12.000 bis 16.000NZ$.

Postgraduate Courses können je nach Art zwischen einem halben Jahr und 4 Jahren dauern. Hierbei kann ein Masters Degree, ein Graduate Certificate oder ein Graduate Diploma erworben werden. Zusätzliche Angebote sind die Masters Degrees in Coursework (jährlich 17.000 – 27.000NZ$) und Research (20.000 – 28.000NZ$).

Für den Studiengang Arts werden Gebühren von jährlich 19.500 – 22.000NZ$ erhoben; die Studienrichtungen Business, Law, IT, Creative Arts und Health dagegen kosten pro Jahr 19.000 – 24.000NZ$.

Studierende der Bereiche Social Science und Education zahlen per anno Studiengebühren von 17.000 – 24.000NZ$.

Der Masters-Studiengang Engineering kostet jährlich 24.000 – 30.000NZ$.

Wer sich für ein Graduate Certificate entscheidet, zahlt einmalig 8.000 – 12.000NZ$. Die Kosten für ein Graduate Diploma belaufen sich auf einmalig 17.000 – 24.000NZ$.

Studiengebühren Universitäten Neuseeland

Alle Studenten müssen Studiengebühren an die Universitäten in Neuseeland zahlen, bevor sie in Neuseeland ankommen. Der Grund dafür ist ganz einfach, wenn man sich für ein Studentenvisa für Neuseeland bewerben möchte, oder dies beantragt, dann müsst ihr nachweisen können, das das nötige Kapital für den Aufenthalt da ist.

Nachdem ihr die Studiengebühren gezahlt habt, bekommt ihr eine Gebührenbestätigung, und diese kann dann als Nachweis genutzt werden.

Andere akzeptable Nachweise, wären eine Bestätigung eines Stipendiums oder eine Kreditbestätigung, der eine angemessene Summe zeigt um in Neuseeland zu überleben. Studenten die im Voraus gezahlt haben, müssen keine weiteren Gebühren vor der Ankunft zahlen.

In den meisten Fällen verlangt die Einwanderungsbehörde einen Nachweis, das Du mindestens über NZ$ 10000 verfügst, um Dich selbst zu unterhalten über ein ganzes Jahr.

Studenten die für weniger als ein Jahr bleiben, werden meistens NZ$ 1000 für jeden Monat berechnet, der auf dem Studentenvisa ausgeschrieben ist.

Zur Vorbereitung eines Budgets ist sehr wichtig für den Auslandsaufenthalt. Nachdem Du in Neuseeland angekommen bist werden die Kosten aufgestellt. Das sind im Grunde genommen zwei wichtige. Erstens die Studiengebühren und zweitens die Lebenshaltungskosten. Unser online Rechner wird euch helfen, ungefähr aus zurechnen wie viel Geld ihr benötigen werdet.

Nach der Ankunft, bekommt ihr Unterstützung in Sachen Geld vom Financial Support. Sie sind dafür da, euch unter die Arme zu greifen und die Kosten, die auf euch zukommen, so genau wie möglich aufzustellen. Wir helfen euch dabei die Studiengebühren der Universitäten in Neuseeland zu verstehen und die günstigsten Kurse zu finden.

Liste der Universitäten in Neuseeland

Auckland University of Technology

Auckland University of Technology

Auckland University of Technology, Neuseeland Die Auckland University of Technology wurde 1895 gegründet und ist bis heute die einzige technische …
… mehr
University of Waikato

University of Waikato

University of Waikato Neuseeland Allgemeines “There is no stopping you” – dieses Motto fasst den Anspruch der Universität von Waikato …
… mehr
PhD

Victoria University of Wellington

Victoria University – Studieren Neuseeland   Die Victoria University of Wellington wurde 1899 gegründet. Die Universität hat den Ruf, Tradition …
… mehr
University of Canterbury

University of Canterbury

Die University of Canterbury wurde 1873 gegründet und hat heute ca. 12.000 Studenten. Der Campus befindet sich etwa 7 km …
… mehr
Lincoln University/Canterbury

Lincoln University/Canterbury

Lincoln University Lincoln University wurde 1878 als Lincoln School of Agriculture gegründet. Den landwirtschaftlichen Fokus hat sich die neuseeländische Universität …
… mehr
Massey University/Palmerston North

Massey University/Palmerston North

Die Massey University wurde 1927 gegründet und hat fast 20.000 On-Campus Studenten sowie 18.000 Studenten, die an einem Fernlehrprogramm teilnehmen …
… mehr
University of Otago/Dunedin

University of Otago/Dunedin

University of Otago (Dunedin) Die 1869 gegründete Universität ist die älteste Universität in Neuseeland. Sie bdindet sich in der Stadt …
… mehr
University of Auckland

University of Auckland

University of Auckland  University of Auckland/Institution Number 7001 Warum University of Auckland? Die University of Auckland wurde 1883 gegründet und …
… mehr

Studienmöglichkeiten an den Universitäten in Neuseeland

Universitäten in Neuseeland Studienmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Formen und Modelle, um eine Weile in Neuseeland zu studieren. Die beliebteste von all diesen Möglichkeiten ist wahrscheinlich das Study Abroad Programm, bei dem es sich um ein Gastsemseter, bzw. Auslandsjahr handelt. Aber auch Vollzeitstudien mit den Abschlüssen Bachelor und Master, Graduate Diploma sowie auch der PhD sind durchaus möglich.

Gastsemester / Study Abroad in Neuseeland

Die wahrscheinlich unkomplizierteste und beste Möglichkeit, Neuseeland näher kennen zu lernen. Das Auslandsjahr belegen internationale Studentinnen und Studenten normalerweise nach dem Grundstudium, bzw. nach mindestens zwei Semstern in ihrem Heimatland. In Neuseeland erworbene Scheine können sich die Studierenden nach Absprache mit der Universität im Heimatland in der Regel anerkennen lassen. Ein berufsqualifizierender Abschluss wird beim Study Abroad jedoch nicht erworben.

Bachelor in Neuseeland

Der Abschluss des Bachelor (bzw. Bachelor of Honours) bildet einen berufsqualifizierenden Abschluss und kann mittels eines grundständigen, meist dreijährigen, Studium in Neuseeland erworben werden. Es handelt sich dabei um ein Undergraduate Studium.

Für das Homour Degrees ist ein weiteres Studienjahr erforderlich. Am Ende steht eine Abschlussarbeit, für die meistens ein ganzes Semester innerhalb des Jahres vorgesehen ist.

Nach Erlangung des Bachelors können weitere Aufbaustudiengänge im Postgraduate-Bereich belegt werden.


Graduate Diploma in Neuseeland

Bei dem Graduate Diploma handelt es sich um ein über zwei Semester laufendes Programm im Postgraduaten Bereich. Es eignet sich für Studentinnen und Studenten, die einen bestimmten Bereich ihrer Studien nach dem Abschluss des Bachelors vertiefen möchten. Zudem kann das Graduate Diploma als Vorbereitung für den Master-Abschluss verwendet werden.


Master in Neuseeland

Bei dem Master handelt es sich um einen akademischen Grad, der in der Regel nach einem zweijährigen Vollzeitstudium erworben werden kann. Es gibt verschiedene Arten des Master Degrees, z. B. den Master of International Business, den Master of Business Administration (MBA) oder den Master of Laws (LLM). Um für einen Masterstudiengang in Neuseeland zugelassen zu werden, benötigen die Studentinnen und Studenten den Bachelor-Abschluss oder gegebenenfalls Nachweise über vergleichbare Qualifikationen. Mehrjährige Berufserfahrung wird eigentlich nur bei dem MBA vorausgesetzt, alle anderen Abschlüsse können auch ohne diese angestrebt werden.


Doctor of Philosophy (PhD) in Neuseeland

Es handelt sich dabei um den höchsten zu erreichenden Abschluss an einer akademischen Bildungseinrichtung. Vergeben wird der Doktortitel nach ca. drei bis fünf Jahren, in denen eine umfangreiche wissenschaftliche Doktorarbeit erstellt werden muss. Für die Studentinnen und Studenten bedeutet dies, dass sie sich als Vollzeitstudierende an einer neuseeländischen Universität einschreiben und eine wissenschaftliche Aufsichtsperson (Supervising Professor) zur Betreuung während der Erstellung der Arbeit erhalten.

Neuseeländische Universitäten - Bewerbungsservice der neuseeländischen Universitäten und Hochschulen.

Neuseeländische Universitäten bieten umfrangreiche Studienmöglichkeiten für ausländische Studenten an. Unser Bewerbungsservice ermöglicht eine erfolgreiche Einschreibung an einer neuseeländischen Universität. 

Das neuseeländische Unisystem ist aufgeteilt in Undergraduate-, und Postgraduate Studies.

Mit Abschluss von Undergraduate Studies bekommt ein Student an einer neuseeländischen Universität den ersten akademischen Abschluss. Dieser ist ein Bachelor Studiengang und dauert meist drei bis vier Jahre. An diesen Studiengang schließen die darauf aufbauenden Postgraduate Studies an. Hier können drei Abschlüsse an den neuseeländischen Unis erworben werden: Graduate Diploma, Master oder Doctoral Degree (PhD).

Es ist aber selbstverständlich auch möglich nur ein oder zwei Auslandssemester an einer Universität in Neuseeland zu verbringen. Diese Möglichkeit nennt sich auch Study Abroad. Dabei kann man im Laufe des Semesters auch ein Praktikum absolvieren, was angerechnet wird.

1 - 2 AUSLANDSSEMESTER IN NEUSEELAND (STUDY ABROAD)

Study Abroad mit ein bis zwei Auslandssemestern ist sehr beliebt bei Studenten. Diese studieren an der Hochschule in Neuseeland, oft, um sich schließlich bestimmte Scheine an ihrer Universität im Heimatland anerkennen zu lassen. Wegen der kurzen Zeit ist es beim Study-Abroad-Programm folglich nicht möglich, einen akademischen Grad zu erwerben. Dafür sind die Bachelor- oder Masterprogramme da.

Trotzdem kann bei Study Abroad auch ein "Undergraduate" oder "Postgraduate" – Studiengang belegt werden. Die Zulassungsbedingungen für ein Postgraduate-Studium sind hierbei ein wenig höher, da es sich hier um ein Aufbaustudium handelt.

Ein Vorteil, an einer neuseeländischen Universität eingeschrieben zu sein, ist zum Beispiel die Möglichkeit, fächerübergreifend studieren zu können. Das bedeutet, dass man problemlos Businessscheine und naturwissenschaftliche Scheine nebeneinander machen kann, um nur ein Beispiel zu nennen.
Das Studienjahr in Neuseeland besteht aus zwei Semestern. Das erste beginnt Ende Februar oder Anfang März, das zweite Ende Juni oder Anfang August.

1-2 AUSLANDSSEMESTER INKL. PRAKTIKUM IN NEUSEELAND

An einigen neuseeländischen Hochschulen (beispielsweise die AUT University, Auckland) können Studenten während ihres Auslandssemesters zusätzlich ein Praktikum – in verschiedenen Bereichen -absolvieren. Wenn man sich dafür entscheidet, muss man weniger Kurse wie beim regulären Auslandssemester belegen, da das Praktikum angerechnet wird.

Extra Gebühren für ein Auslandssemester mit Praktikum gibt es nicht, da die Praktika kostenfrei vermittelt werden. Daher zahlt man nur den Preis eines Auslandssemesters ohne Praktikum. Das Studienjahr in Neuseeland beginnt Ende Februar beziehungsweise Anfang März sowie Ende Juli beziehungsweise Anfang August. Es ist in zwei Semester geteilt.

BACHELOR IN NEUSEELAND

Das Bachelor-Degree erwerben Studenten mit dem Abschluss des Undergraduate-Studiums. Es gibt zwei verschiedene Bachelor-Abschlüsse: Das „normale“ Bachelor Degree (dauert drei Jahre) und den Bachelor with Honours (dauert vier Jahre).
Für den Bachelor of Honours muss zusätzlich zum Extra-Studienjahr eine Abschlussarbeit eingereicht werden, diese nennt sich auch Thesis. Will man zum Bachelor of Honours zugelassen werden, benötigt man entsprechend gute Leistungen aus dem Studiengang zuvor.

Aber wozu braucht man den „besseren“ Bachelorabschluss? Ein Bachelor of Honours-Abschluss beschleunigt die Zulassung zu Doktorprogrammen – wenn man den Studiengang mit den Noten „gut“ oder „sehr gut“ abschließt.
Das erste Semester des Bachelor of Honours – Studiengangsbesteht aus Vorlesungen. Das zweite Semester dagegen, bietet Raum zum erarbeiten der durchaus umfangreichen Abschlussarbeit, der Honour Thesis.
An den Bacherlor-Studiengang schließen die Programme der Postgarduate Studies an. Diese Aufbaustudiengänge schließen entweder mit dem Graduate Diploma, dem Master oder ddem Doctoral Degree (PhD) ab.

GRADUATE DIPLOMA IN NEUSEELAND

Das Graduate Diploma dauert zwei Semester und gehört zu den Postgraduate Studies. Studenten, die nach ihrem Bachelor-Abschluss in einen bestimmten Bereich noch einmal in die Vertiefung gehen möchten, schreiben sich hierfür ein. Das Graduate Diploma ist wegen seiner kurzen Dauer sehr beliebt, Schließlich bekommt man im Zuge des Programms schon nach einem Jahr einen Abschluss.
Aber auch als Vorbereitung für den Master-Studiengang kann das Graduate Diploma-Programm genutzt werden. Sinnvoll ist diese Vorgehensweise dann, wenn der angestrebte Master-Studiengang aus einem fachfremden Bereich stammt. Damit es zu keinem Zeitverlust kommt, wird das Graduate Diploma oft an das danach beginnende Masterstudium angerechnet.

MASTER IN NEUSEELAND / PHD IN NEUSEELAND

Master in Neuseeland
Das neuseeländische ist innerhalb von 2 Jahre abgeschlossen. Die Studien Master of International Business, Master of Business Administration (MBA) oder Master of Laws (LLM) sind bei deutschen Studenten beliebt.

Bedingung, um für den Master zugelassen zu werden ist ein Bachelor-Abschluss oder ein anderer Abschluss eines Studienganges, der dem Bachelor entspricht. Dies gilt beispielsweise für das Vordiplom, wenn daran zwei zusätzliche Semester im Diplomstudiengang angehängt wurden.

Praxiserfahrungen werden meist nicht vorausgesetzte, wenn man ein Masterstudiengang aufnehmen möchte. Aber wie so oft gibt es auch hier Ausnahmen. Der MBA, zum Beispiel setzt als Zulassungsbedingung sogar eine mehrjährige Erfahrung im Beruf voraus.

Es gibt zwei Arten der Master-Programme: Master by Coursework und Master by Research. Ersterer besteht aus vorgeschriebenen Kursen und wissenschaftlichen Arbeiten. Diese enden zumeist nicht mit einer abschließenden Arbeit beziehungsweise Thesis. Anders ist das beim Master by Research. Denn dieser aht die Erarbeitung einer solchen Abschlussarbeit zum Ziel. Grundsätzlich ist dieses Programm, wie der Name („research“ = „Forschung“)schon sagt, stärker forschungsorientiert.

Doctor of Philosophy (PhD) in Neuseeland

Nach drei bis fünf Jahren hat man ihn erreicht, den höchsten akademischen Grad, den es in Neuseeland zu erwerben gibt. Aber eine umfangreiche wissenschaftliche Arbeit gehört auch zum Abschluss dazu.

Wer den Doktor in Neuseeland anstrebt wird zum Vollzeitstudent an der Hochschule seiner Wahl und bekommt einen Betreuer, den Supervising Professor, an die Hand. Dieser ist dann der ständige Ansprechpartner für den angehenden Doktor und wird dessen gesamten Weg bis zum Abschluss begleiten.

Zu der Bewerbung zum PhD-Studiengang in Neuseeland gehören normalerweise auch ein Motivationsschreiben sowie ein Referenzschreiben dazu.

Um sich an einer neuseeländischen Universität einzuschreiben, wenden Sie sich bitte an unsere Studienberater!

Die neuseeländischen Universitäten bieten international anerkannte Abschlüsse in einer Vielzahl von Berufs- und Forschungsgebieten.

Ausgerichtet auf die zunehmende Kommunikation mit anderen Ländern und internationalen Märkten verfügen die Universitäten über ausgezeichnete Bildungsangebote für Studenten aus aller Welt.

Neuseeland verfügt über insgesamt acht nationale Universitäten:

  • Auckland University of Technology (Auckland)
  • University of Auckland (Auckland)

  • Lincoln University  (Christchurch)

  • Massey University (drei Campi in Palmerston North, Auckland und Wellington)

  • Nelson Marlborough Institute of Technology (Nelson)

  • Unitec (zwei Campi in Mt Albert und Waitakere)

  • University of Canterbury (Christchurch)

  • University of Otago (vier Campi in Dunedin, Christchurch, Wellington und Auckland)

  • University of Waikato (Hamilton)

  • Victoria University of Wellington (Wellington)

Die Studiengänge an den Universitäten werden in Undergraduate und Postgraduate Studies unterteilt. Undergraduate studies sind der erste Ausbildungsabschnitt an einer Universität und entsprechen dem Grundstudium. Sie werden nach drei bis vier Studienjahren mit dem „Bachelor“ abgeschlossen. Eine Abschlussprüfung zum Erwerb des Bachelor gibt es nicht, für die Gesamtnote werden die einzelnen Leistungsnachweise der bisherigen Semester in Form von Hausarbeiten, schriftlichen Prüfungen und praktischen Leistungsnachweisen zusammengefasst. Undergraduate Studies beinhalten üblicherweise drei inhaltliche Blöcke: Akademisches Lernen und die Entwicklung von Fähigkeiten zu eigenständiger Auseinandersetzung mit komplexen Themen, die Einführung in das fachspezifische Studiengebiet und die Vertiefung des Fachgebietes.

Nach dem Erwerb des „Bachelor“ können Aufbaustudiengänge belegt werden, die zu höheren akademischen Abschlüssen führen. Diese Postgraduate Studies können sowohl zur Vertiefung des bisherigen Fachgebietes dienen als auch dem Einstieg in ein völlig neues Gebiet. Die große Flexibilität des neuseeländischen Studiensystemes erlaubt so die Zusammenstellung eines individuellen Wunschstudiums zur Spezialisierung oder in mehreren Fachgebieten.

In Postgraduate Studies können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Bachelor Honours: Innerhalb eines weiteren Jahres nach Erwerb des Bachelors kann das bisherige Fachgebiet weiter vertieft werden.
  • Graduate Diploma: Dieser Aufbaustudiengang dauert ein Jahr und ist sehr praxisorientiert. In bestimmten Fällen erfordert der Studiengang keine Vorkenntnisse aus einem vorhergegangen Grundstudium im selben Fachgebiet.
  • Postgraduate Diploma: Dieser Studiengang ist ebenfalls sehr auf die Praxis ausgerichtet, verlangt aber Vorkenntnisse aus einem Bachelor-Studiengang desselben Fachgebietes.
  • Master’s Degree: Der Aufbaustudiengang zum Master’s Degree vertieft die im Bachelor-Studiengang erworbenen Fachkenntnisse und dauert in der Regel zwei Jahre. Üblicherweise beinhaltet der Studiengang ein Jahr Coursework und ein Jahr Forschungsarbeit. In diesem Studiengang ist das Niveau sehr hoch und verlangt vom Studierenden die Aneignung fortgeschrittener Arbeits- und Lernmethoden, die es dem Studenten erlauben, sich sehr komplexe Inhalte eigenständig anzueignen und diese in angemessener Form zu präsentieren.
  • Doctorate: Der höchste akademische Abschluss in Neuseeland ist der Doktortitel PhD (Doctor of Philosophy). Dieser Titel bezieht sich nicht nur auf geisteswissenschaftliche Studienbereiche, sondern ist der höchste Abschluss in einer Vielzahl von Studiengängen.

Die Voraussetzung zum Studium an einer neuseeländischen Universität ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur/Matura). Europäische Schulabschlüsse werden in der Regel problemlos anerkannt und gemäß dem neuseeländischen System um- und angerechnet, sodass ein Hochschul- oder Universitätsbesuch möglich ist.

Das flexible Bildungssystem in Neuseeland erlaubt internationalen Studenten einen leichten Einstieg auf verschiedenen Ebenen des Studiensystems. Es ist sowohl möglich, nur einen Teil des Studiums in Neuseeland abzuleisten als auch ein ganzes Studium zu absolvieren.

Neuseeländische Hochschulen verlangen von ihren Studenten Studiengebühren in bestimmter Höhe, die vor Beginn des Studiums bezahlt werden müssen. Die Kosten für ein Auslandssemester liegen zwischen NZD 7000 und NZD 10,000. Die Gebühren für komplette Studiengänge variieren je nach Fachgebiet und Universität. Als Orientierung können jedoch für Undergraduate Studies zwischen NZD 13,000 und NZD 18,000 veranschlagt werden.

Eine Förderung von Auslandssemestern über das deutsche BAföG ist grundsätzlich möglich. Auch Stipendien von Auslandsdiensten für Studenten sowie Bildungskredite können Studierenden dabei helfen, ihren Traum vom Auslandsstudium möglich zu machen.

Unser Beratungsservice ist für Sie absolut kostenfrei. 

©2017 Go to New Zealand

0
Connecting
Please wait...
Schick eine Nachricht
* Name
* Email
* Nachricht
    Wir sind online!

     Chatte mit uns. Wir sind online

    * Name
    * Email
    * Nachricht
    Wir sind online!
    Feedback

    Help us help you better! Feel free to leave us any additional feedback.

    How do you rate our support?

      Log in with your credentials

      Forgot your details?