Ein Schulbesuch in Neuseeland bringt viele Vorteile

Schule Neuseeland: Den Neuseeland Schulbesuch

Eine traumhafte Landschaft: Seen, Gebirge, schöne Küsten,... Ein aufregendes Stadtleben: pulsierend, kosmopolitisch, Shoppinggelegenheiten en masse,... Wie wäre es, hier in Neuseeland dein Englisch aufzubessern? Überall im Land verteilt, haben wir ausgewählte Schulen, in denen das möglich ist.

Damit du die geeignete Schule für dich findest, stehen wir dir gerne beratend zu Seite. Falls du noch nicht sicher bist, ob du den Schritt, eine ganze Weile aus deiner gewohnten Umgebung herausgenommen zu sein, wirklich wagen willst, sei unbesorgt, denn auch in Neuseeland wirst du schnell Anschluss finden und neue Freundschaften knüpfen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Neuseeländer bekannt dafür sind, äußerst gastfreundlich sowie offen und interessiert fremden Kulturen über sind. Deine Gastfamilie wird dich also sicher herzlich aufnehmen und dir gerne ihr Land und ihre Lebensweise zu zeigen. Umgekehrt werden sie sich bestimmt auch freuen, etwas von dir und deinem Land zu erfahren.

Zum Schulsystem sei gesagt, dass es dem britischen Schulsystem ähnelt, da Neuseeland einst einmal eine britische Kolonie war. Das Schulsystem wurde eben aus dieser zeit in die heutige übernommen. Das besondere an Neuseelands Schulsystem sind die kleinen Klassen. Diese ermöglichen eine höhere Aufmerksamkeit der Lehrer für jeden einzelnen Schüler. Wichtig zu wissen ist auch, dass alle in Neuseeland erworbenen Qualifikationen in der Regel weltweit anerkannt werden.

Um deine Freizeit zu nutzen, bietet dir Neuseeland eine Menge Möglichkeiten, die du vielleicht auch noch nie ausprobiert hast. Einige sind Tauchen, Schwimmen, Surfen, Wandern, Kajakfahren, Paragliding,....die Liste ist lang! ;) Ausflüge lohnen sich zum Beispiel auf die sogenannte „rauchende Insel“ im Norden des Landes oder in die „neuseeländischen“ Alpen.

Warum einen Schulbesuch in Neuseeland?

Das Schulsystem

Das neuseeländische Schulsystem ist für einen Auslandsaufenthalt empfehlenswert, da es vom neuseeländischen Staat erlassene Bestimmungen zum Schutz von internationalen Gastschülern gibt.

Colleges (independent state schools) unterliegen dem "New Zealand Code of Practice for the Pastoral Care of Foreign Students".

  • Großer Vorteil ist, dass man sich sowohl Region der Schule als auch den Schultyp aussuchen kann. In Neuseeland gibt es staatliche und private Schulen. Public Schools nennt man die staatlichen Schulen: Sie sind kostenlos für Neuseeländer, während internationale Schüler eine tuition fee zu zahlen haben.
  • Die Schulen in Neuseeland bieten eine einzigartige Auswahl an Unterrichtsfächern, Sport- und Freizeitprogramme.
  • Spezieller Support für Gastschüler: Guidance councillors stehen mit der Fächerwahl und in allen anderen schulischen Angelegenheiten den Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen.
  • Tagesschulen oder Internate: In Neuseeland hat man auch die Wahl zwischen Tagesschulen und Internaten.
  • International anerkannte Prüfungen: Englischprüfung mit Zertifikat, High School Zertifikat etc.

Unterkunft und betreuung für internationaler Schüler


In Neuseeland haben die Schüler die Möglichkeit in Gastfamilien oder Internaten unterzukommen. Bei einer Unterkunft im Internat sind sie die ganze Zeit mit ihren Mitschülern zusammen und müssen Englisch sprechen. Auch in einer Gastfamilie werden sie nur auf Englisch reden und zudem noch viel über die Kultur und Traditionen Neuseelands lernen, denn hier bekommen sie das Familienleben hautnah mit.

Während Ihres Auslandsaufenthalts ist ein Betreuer der Schule für Sie zuständig. Dieser nennt sich Overseas Student Counselor oder Guidance Counselor und kümmert sich ausschließlich um die Belange internationaler Schüler.

Er stellt Ihnen unter anderem die Schule vor und hilft beim Zusammenstellen des Stundenplans. Als weiterer Berater steht Ihnen der jeweilige Ansprechpartner unserer Partnerorganisation zur Verfügung. Sie werden also mit Fragen oder Problemen nie allein gelassen.

Die Gastfreundlichkeit des Landes spiegelt sich in den Gastfamilien wider, die die internationalen Schüler herzlich und mit offenen Armen empfangen. Wenn Sie sich ebenso freundlich und aufgeschlossen verhalten, werden Sie sicherlich keine Probleme haben.

Wir arbeiten mit einer Partnerorganisation in Neuseeland zusammen, die die Gastfamilien ständig kontrolliert, um zu garantieren, dass Schüler keine bösen Überraschungen in ihrem neuen Zuhause erleben.

Freizeitprogramme und Aktivitäten für Schüler an den Schulen in Neuseeland


 Freizeitprogramme an den Schulen in Neuseeland

Neuseeland Schulen bieten vielfältige Aktivitäten: Ihr denkt über einen Schüleraustausch in Neuseeland nach und wisst nicht für welches Land Ihr euch entscheiden sollt? Gerne überzeuge ich euch, euer Austauschjahr in Neuseeland zu absolvieren. Neuseeland ist bekanntlich das Land der tausend Freizeitaktivitäten. Mit Recht, denn hier sind sogar einige Sportarten erfunden worden. Da es im gesamten Land auch im Winter sehr milde Temperaturen hat, kann man das ganze Jahr über Outdoor Education aktivitäen genießen.

High-School Neuseeland - Mehr als nur Schule!

In Neuseeland haben die Schulen schon einiges zu bieten. Hier einige Aktivitäten, die viele Schulen in Neuseeland anbieten.

Hockey, Rugby, Badminton, Basketball, Volleyball, Fußball, Cricket, Tennis, Schwimmen, Netball, Leichtathletik, Cheerleadern, Tanzen, Chor, Orchester, Saxophon gruppe, Musical, Theater, Debattierclub und vieles mehr.

Es werden auch viele tolle Fächer angeboten, die in Europa nicht so typisch sind:

Journalismus, Medienstudien, Gartenbau, Meeresbiologie, Tourismus, Wirtschaft, Management, Rechnungswesen, Jura, Klassische Studien, Psychologie, Kindererziehung, Kunst, Fotografie, Theater, Design, Holz-, Metall- und Textilarbeiten, Elektrotechnik, Informatik, Outdoor Education ...

Ein Austauschjahr an einer High-School bietet also ein Spektrum an Individuellen Möglichkeiten. Hier kann man sich entfalten und neue Freunde gewinnen.

Nach der Schule ab ins Abenteuer!
Nach der Schule hat man viele Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Man kann in Vereinen Mitglied werden und sich aktiv mit einbringen.

Das Abenteuer lockt:

  • Zelten an entlegenen Stränden.
  • Kajaken, Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen.
  • Skifahren oder Snowboarden.
  • Bungeejumping, Fallschirmspringen oder Klettern.
  • Canyoning, Segeln oder Fischen.

Falls man mal eine Auszeit vom Adrenalin kick benötigt, so kann man sich pulsierende Städte ansehen oder die Kultur der Maori kennenlernen.

In Neuseeland sind die Menschen sehr aktiv. Die Gastfamilien machen in der Regel sehr viel mit den Austauschschülern.

Ein Land wie Neuseeland ist einfach ein Traum und falls man die Möglichkeit bekommt hier einige Zeit zu verbringen, sollte man dies unbedingt nutzen.

Aktivitäten für Schüler in Neuseeland

Nach deiner Ankunft in Neuseeland ist zunächst erst einmal alles neu. Langeweile wird hier bestimmt nicht aufkommen.

Trotzdem möchten wir dir an dieser Stelle ein paar Tipps zu Freizeitbeschäftigungen in Neuseeland bieten. Viel Spaß!

Ohne Wasser geht gar nichts.

Wer liebt nicht das Gefühl in einer Achterbahn zu sitzen und kurz vor der steilen Abfahrt oder dem schnellen Looping ein riesiges Kribbeln im Bauch zu haben? Glücklicherweise musst du auf all dies auch im jüngsten Land der Erde nicht verzichten, denn Neuseeland bietet spannende Themenparks mit einer Vielzahl von Aktivitäten an. Von Achterbahnen über Rodelpisten bis hin zu spektakulären Abenteuern, hier wird Spaß geboten!

Natürlich spielt in Neuseeland das Meer eine große Rolle und so darf auch das Element Wasser in den Themenparks nicht fehlen. Die große Auswahl an Wasserparks bietet zum Beispiel riesige Wasserrutschen, Wasserfälle und Lichtskulpturen. Die meisten Parks sind das ganze Jahr geöffnet und locken mit warmen Thermalgewässern. Auch die Tierwelt kommt nicht zu kurz: Unterwasserwelten, Antarktiszentren und Meeresparks lassen tief blicken.
Einmal im Leben mit Delfinen schwimmen.

Doch auch echte Tiere versprechen Aufregung. Als eines der beliebtesten Touristenerlebnisse wird das Schwimmen mit echten Delfinen gehandelt! Diese faszinierenden Tiere bieten ein einmaliges Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Zum Beispiel könnte einer der kleinen, verspielten Dusky Delfine deine Reise unvergesslich machen oder du könntest deinen Freunden von der Begegnung mit einem Hector-Delfin erzählen, der zu den kleinsten und seltensten Delfinen der Welt gehört. Von vielen Orten der Südinsel und auch von der Nordinsel kann man ihn sogar von der Küste aus sehen. Aber keine Angst: Den Delfinen geht es gut! Die Touren-Veranstalter achten darauf, dass den Delfinen nicht geschadet wird und geben zum Teil auch Geld an den Delfinschutz weiter.

Killerwale mal ganz nah erleben.

Auch kannst du an verschiedenen Orten im ganzen Land Wale beobachten. Das Hauptzentrum für die Walbeobachtung ist aber Kaikoura an der Ostküste. Vor allem den Pottwal wirst du hier antreffen. Dieser Wal wird über 15 m lang und kann von dem Punkt das ganze Jahr über gesehen werden. Die bekannten Killerwale, auch Orcas genannt, kannst du von Dezember bis März sehen; die Buckelwale von Juni bis Juli. Täglich werden dreistündige Touren aufs offene Meer angeboten, sofern das Wetter mitspielt.

Hoch hinaus!

Aber auch die Flora Neuseelands hat viel zu bieten. Lasst euch selbst überzeugen, bei einem Blick von dem 328 m hohen Sky Tower in Auckland, der zugleich das höchste Gebäude Neuseelands ist. Neben einem traumhaften Panorama auf die Stadt wird dein Blick über den Hauraki Gulf und die Häfen Waitamata und Manukau schweifen. Solltest du dich in Christchurch aufhalten, fährt dich die dortige Gondola zum Gipfel des Port Hills, wo unter anderem die Stadt, die Banks Peninsula und die Southern Alps bestaunt werden können. In Queenstown fährt die Skyline Gondola 450 m zum Skyline Compley hoch, wo sich Ausblicke auf den Lake Wakapitu und die Remarkables eröffnen. Dort kannst du auch Tandem-Fallschirmspringer beobachten! Wellington bietet wunderschöne botanische Gärten und einen schönen Hafen. Ganz gemütlich kannst du dies mit einer Fahrt im Cable Car genießen.

Schulen in Neuseeland

Kostenfreie Beratung zu den Schulen in Neuseeland. Du möchtest einige Monate oder sogar ein ganzes Schuljahr in Neuseeland verbringen? Informiere dich jetzt kostenlos!

Unsere registrierten Schulberater helfen bei Einschreibungen an einer Schule in Neuseeland von der Vorschule bis zur 12. Klasse.

Wer eine der Schulen in Neuseeland besuchen möchte ist bei Go To Neuseeland (Neuseeland-Ausbildung) an der richtigen Adresse. Unser Beratungsservice umfasst die Schulen in Neuseeland und ist zudem kostenfrei.

Wir beraten Schüler, Eltern und Lehrer zu den Schulprogrammen in Neuseeland, finden die passende Schule in Neuseeland und organisieren einen individuellen Schulaufenthalt. Unsere langjährige Erfahrung in der Organisation von Schulprogrammen in Neuseeland ermöglicht es uns, die perfekte Schule und den besten Ort in Neuseeland zu finden. Unsere Berater/innen stehen kostenfrei bei der Bewerbung um einen Schulplatz in Neuseeland zur Seite!

Wer eine der Schulen in Neuseeland besuchen möchte ist bei Go To Neuseeland (Neuseeland-Ausbildung) an der richtigen Adresse. Unser Beratungsservice umfasst die Schulen in Neuseeland und ist zudem kostenfrei.

Bewerbung an den Schulen in Neuseeland

Schulen in Neuseeland Unsere registrierten Schulberater helfen bei Einschreibungen für Schüler an den Schulen in Neuseeland von der Vorschule bis zur 12. Klasse.

Alle Fragen zum neuseeländischen Schulsystem,

  1. dem Schüleraustausch mit Neuseeland und den High Schools in Neuseeland,
  2. zur Schülerbetreuung,
  3. zu den Kosten,
  4. zur Beantragung eines Visums,
  5. zu den Teilnahmebedingungen,
  6. und zur Anmeldung an einer Schule in Neuseeland

werden hier beantwortet.

Durch unsere Schülerberatung und Serviceleistungen entstehen keine Kosten, da wir als offizielle Education Agency dem neuseeländischen Bildungsministerium untergeordnet sind.

Schulprogramm in Neuseeland - Bewerbungsschluss

Ein paar Monate oder ein ganzes Schuljahr in den Neuseeland zur Schule gehen und in einer Gastfamilie leben.

Informiere dich jetzt oder bewirb dich gleich!

Registrierte Schulberater und Kostenfreie Schulberatung

International anerkannte Schulen überall in Neuseeland

Freie Schulwahl und Vielfältige Fächerwahl