Auslandsjahr Neuseeland: Schule, High School, Sprachschule, Demi Au Pair, Studieren

Wer ein Auslandsjahr in Neuseeland verbringt hat genügend Zeit das Land mit seiner landschaftlichen Vielseitigkeit kennenzulernen.

Je nach Aufenthaltsart nimmt man auch unterschiedliche Angebote in Anspruch. Für Bildungsreisen, also Schüleraustausch (Schule und High School, der Besuch einer Sprachschule für einen Sprachkurs oder eine Berufsausbildung, ein Studium oder Auslandssemester, findet man im Inselstaat Neuseeland die besten Bedingungen. Die Einrichtungen sind modern, die Qualität der Bildungsangebote wird von staatlicher Seite kontrolliert und die Kosten sind im Vergleich zu anderen englischsprachigen Ländern auch geringer. Wer sich für einn Bildung in Neuseeland entscheidet, findet hier erstklassige Studienbedingungen, Praxisnähe, eine optimale Betreuung für ausländische Studenten und qualitativ hochwertige Abschlüsse.

 

Auslandsjahr Neuseeland

Teile uns mit was Du in Deinem Auslandsjahr in Neuseeland machen möchtest. Wir helfen Dir kostenfrei Dein Neuseeland Auslandsjahr zu organisieren.

Kostenfreier, Individueller Beratungsservice

International Anerkannte Abschlüsse

Vielfältige Auslandsjahr Neuseeland Programme

Ein Jahr in Neuseeland: Gratis Englisch Prüfungen, Discounts, Kostenfreier Rundumservice zum Auslandsjahr in Neuseeland.

Auslandsjahr Neuseeland

Auslandsjahr Neuseeland Vorteile

Egal ob man sich für einen Praktikum, Work and Travel, ein Studium, eine Berufsausbildung, ein Auslandssmester, oder Schüleraustausch oder für eine andere Art des Aufenthaltes in Neuseeland entscheidet, dieses Auslandsjahr in Neuseeland wird man sicher nie wieder vergessen.

Egal ob Studium, High-School, Sprachkurs, Work and Holiday, Demi-pair oder Arbeit, ein Auslandsjahr in Neuseeland bringt dir nur Vorteile.

  • Deine Sprachkenntnisse werden verbessert.
  • Du lernst neue Leute kennen. Es können sich Freundschaften für die Ewigkeit entwickeln.
  • Du lernst neue, interessante Kulturen kennen.
  • Du bist nicht nur auf Urlaub, sondern lebst in einem fremden Land.
  • Dein Lebenslauf verbessert sich.
  • Arbeitgeber stellen gerne Leute mit internationaler Erfahrung ein.
  • Du lernst eine neue Schule kennen. Lernst, wie in einem anderen Land Bildung funktioniert.
  • Dein Leben wird sich um 180 Grad verändern.
  • Du wirst selbstbewusster.
  • Nach einem Auslandsjahr in Neuseeland schätzt du deine Heimat und deine Familie und Freunde umso mehr.
  • Du wirst dieses Jahr nie wieder vergessen.

Go To New Zealand unterstützt dich von Anfang an. Du bist auf der sicheren Seite. Der Auslandsjahr Neuseeland Service unserer Mitarbeiter ist für dich kostenlos. Wir bieten optimale Vorbereitung und geschultes Personal.

Denk nicht lange darüber nach, setz dich mit uns in Verbindung.

Dazu kommt, dass die Kosten der Lebenserhaltung, also Lebensmittel sowie Unterkunft, im Verhältnis ebenso relativ günstig sind. Ein Sprachaufenthalt ist daher nicht nur wegen der landschaftlichen Attraktivität des Landes überlegenswert, sondern auch durch die geringere finanzielle Belastung der Sprachschüler.

Auslandsjahr in Neuseeland

Auslandsjahr in Neuseeland Programme: Deine Auslandsjahr Möglichkeiten in Neuseeland

Austauschjahr Neuseeland - Austauschschuljahr Neuseeland

Wer sich für ein High School Jahr in Neuseeland oder Schuljahr in Neuseeland entscheidet, muss so einiges beachten: die unterschiedliche Mentalität, die unterschiedliche Verhaltensregeln mit sich bringt, das andersartige Schulsystem, das unter anderem die Pflicht des Tragens einer Schuluniform beinhaltet, das zu Europa ganz entgegen gesetzte Klima und vieles mehr.

Darüber hinaus müssen Formalien wie ein Visum, die Beurlaubung und eine Auslandskrankenversicherung besorgt, ausgefüllt und beantragt werden, eine Schule und eine Gastfamilie gefunden werden sowie der Transport organisiert werden. Aber nicht alle diese Dinge müssen allein erledigt und in Erfahrung gebracht werden.

GO TO NEW ZEALAND steht den zukünftigen Kiwi-Schülern gern mit Rat und Tat zur Verfügung, sei es bei der Beantragung des Visums, der Vermittlung einer freundlichen Unterkunft oder der Gestaltung des zukünftigen Stundenplanes. Und dieser Service steht allen Schülern und Eltern kostenlos zur Verfügung.

Wir hilfen Schülern bei jedem Schritt hin zu einem unvergesslichen Schüleraustausch in Neuseeland bietet.

Schüleraustausch für 1 Jahr in Neuseeland

Ein Schuljahr in Neuseeland ist besonders für die Zeit vom 9. bis zum 13. Schuljahr, für SchülerInnen im Alter von 13 bis 18 Jahren, zu empfehlen. Diese Phase der Ausbildung zählt in Neuseeland zur "secondary education" und endet für neuseeländische SchülerInnen mit 17 oder 18 Jahren mit dem Erwerb der Hochschulreife, die in Neuseeland NCEA Level 3 (National Certificate of Educational Achievement) genannt wird. Das NCEA gibt es auf den Niveaus 1, 2 und 3, wobei man mit dem Ende des 11. Schuljahres das Niveau 1, mit dem Ende des 12. da Niveau 2 und mit dem Absolvieren des 13. Schuljahres das Niveau 3 erreicht.

Nur SchülerInnen mit dem NCEA Level 3, die staatlich gesetzten Mindestleistungsanforderungen gerecht werden, können an einer Universität studieren.

Für AustauschschülerInnen in Neuseeland ist das "Whanau House System" besonders interessant: Es handelt sich um ein an vielen Schulen etabliertes System, in dem die SchülerInnen in kleinere Gruppen eingeteilt werden und ihnen so eine engere Bezugsgruppe und eine Möglichkeit zur Identifikation mit einer größeren Einheit gegeben wird.

Ab dem elften Schuljahr ist jeder Schüler und jede Schülerin Mitglied in einem von mehreren Whanau Houses und lernt in diesem kleinen Kreis, mit anderen Menschen in einem Team zusammenzuarbeiten, andere zu führen, und hat die Chance, sich als Persönlichkeit zu entwickeln und zu entfalten.
Schüleraustausch NeuseelandIm Allgemeinen wird das Schuljahr in Neuseeland in Trimester aufgeteilt zwischen denen es ein bis zwei wöchige Ferien gibt. Nur in der großen Sommerpause gibt es Ferien, die 1 bis zu 1,5 Monate dauern.

Also habt ihr genügend Zeit, um durch Neuseeland zu reisen und dieses wunderschöne Land kennen zu lernen. Wie ihr wisst, wurde der Film „Der Herr der Ringe“ bei uns gedreht mit den wunderschönen Landschaften, die hier wirklich sehr vielfältig sind. Aufgrund der Tatsache, dass Neuseelands Oberfläche im Vergleich zu Italien kleiner ist, kann man auf dieser Inselgruppe, die aus Nord- und Südinsel besteht, fast alle klimatischen Zonen der Erde wieder finden!

Angefangen von der gemäßigten Klimazone, die größtenteils in Neuseeland herrscht bis letzt endlich hin zur tropischen Klimazone, die vor allem über dem neuseeländischen tropischen Regenwald Einzug hält. Darüber hinaus kann man in Neuseeland fast alles machen, Segeln in Buchten und Küsten, Ski- und Snowboardfahren auf dem Franz-Josef-Gletscher, Campen in Nationalparks oder Klettern und Wandern in den Bergen.

Eine einzigartige Kultur haben die Neuseeländer, hauptsächlich dominiert die europäische Kultur das Land, die von den europäischen Einwanderern, die größtenteils aus Großbritannien stammen und der längst vergangenen Kolonialzeit unter der britischen Krone ins Land gebracht wurde. Daneben existiert noch die einzigartige Kultur der Maoris, den Ureinwohnern der Insel und einer der ältesten Kulturen der Welt. Auch Einflüsse aus dem pazifischen Raum schwabben auf Neuseeland über durch Immigranten.

In Neuseeland gibt es also neben den High Schools viel zu entdecken und zu erkunden.

Wir wünschen euch viel Spaß und viel Erfolg bei eurem Austauchjahr in Neuseeland!

Auslandsschuljahr Neuseeland

Akademisches Jahr in Neuseeland

Akademisches Auslandsjahr in Neuseeland

Das akademische Jahr in Neuseeland dauert in der Regel zwölf Monate. Je nach Schulform kann es jedoch Unterschiede geben. Wer sich für ein Studium in Neuseeland entschieden hat, der sollte sich so früh wie möglich bei der jeweiligen Einrichtung bewerben bzw. sich einschreiben, um genügend Zeit für weitere Planungen wie z.B. Visa, Einreise, Unterkunft etc. zu haben. Die Vorbereitungen sollten nicht unterschätzt werden und je mehr man im Vorfeld  bereits erledigen kann, desto besser. Bei Fragen kannst du dich jederzeit an unser Beraterteam wenden, wir helfen dir gerne weiter und unterstützen dich bei der Visabeantragung sowie der gesamten Organisation deines Auslandsstudiums. Die Beratung bei Go To New Zealand ist übrigens kostenfrei.

An Polytechnics, Hochschulen und Fachhochschulen gibt es zwei Semester pro Jahr . Das Erste beginnt im Februar und endet im Juni, das Zweite dauert von Juli bis November. Die Ferien sind vergleichbar mit denen der Mittel- bzw. Fachoberschule. An manchen Hochschulen gibt es auch Halbjahreskurse, die im Juli beginnen.

Private Bildungseinrichtungen

Das akademische Jahr einer privaten Bildungseinrichtung (colleges) verläuft ähnlich wie das Jahr an einer staatlichen Hochschule.

Jede Hochschule hat ihren eigenen Zeitplan, aber in der Regel ist das Jahr in zwei Semester von jeweils12 Wochen geteilt. Es gibt eine zweiwöchige Pause während des Semesters und eine sechswöchige Pause in der Mitte des Jahres. Die Semesterferien sind nicht unbedingt Urlaub – viele Studierende nutzen die Zeit für Forschung und Lehre oder gehen arbeiten, um das Studium zu finanzieren.

Das Studiensemester beginnt Ende Februar und endet im Oktober. Die meisten Kurse sind sogenannte Ganzjahreskurse und laufen über beide Semester. Es gibt aber auch Kurse, die nur ein Semester andauern. Die Vorlesungen finden von Montag bis Freitag statt, Prüfungen können auch an einem Samstag stattfinden. Bibliotheken und einige andere Serviceeinrichtungen sind auch am Wochenende geöffnet.

An manchen Hochschulen ist es möglich, ein Studium erst im Juli zu beginnen. Ausserdem bieten einige Universtäten Sommerkurse von November bis Februar an. Diese können auf das Studium angerechnet werden und somit die Studiendauer verkürzen. Jedes Semester beginnt mit einer erlebnisreichen Orientierungswoche mit Informationsveranstaltungen, Live Musik und vielem mehr.

Informieren Sie sich rechtzeitig, um Akademisches Jahr in Neuseeland vorzubereiten

Sowie Sie sich dafür entschieden haben, einen Teil Ihres Studiums (Auslandssemester) oder ein Vollstudium im Ausland zu absolvieren, sollten Sie mindestens 1 Jahr im voraus damit beginnen, uns Ihre Fragen zu stellen:

  • Ist vor Aufnahme des Studiums eine Sprachprüfung abzulegen? (Falls erforderlich: Termine, Prüfungsort, Anforderungen, Gültigkeitsdauer)
  • Welche Hochschultypen gibt es?
  • Welche Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen gibt es? (z.B. Visum, Jobmöglichkeiten neben dem Studium)

 

Natürlich helfen wir Ihnen kostenfrei bei der administrativen Vorbereitung:

  • Unterkunftsmöglichkeiten
  • Unterlagen für die Bewerbung (z.B. Übersetzung von Zeugnissen, Beglaubigungen, Gutachten)
  • Termine (z.B. Bewerbungsfristen, Termin der Sprachprüfung)
  • Beantragung von Urlaubssemestern
  • Krankenversicherung

Auslandsjahr in Neuseeland als Au Pair mit Sprachkurs

Neuseeland bietet eigentlich keine Aupair-Stellen im üblichen Sinne, über uns haben Sie Chancen sich für ein Aupair Neuseeland Programm zu bewerben!

Eine gängige Variante ist der Demi Pair Aufenthalt im Rahmen eines Sprach-Studiums. Hierbei ist der Besuch einer anerkannten Sprachschule Pflicht. Sie werden von uns und unseren Partnerinstituten in Neuseeland, die Ihnen bei Problemen jederzeit zur Seite stehen, betreut und beraten.

An einer Sprachschule kann man sich das ganze Jahr über einschreiben. Man kann wählen zwischen ein- bis zweiwöchigen Intensivkursen oder einen Ganzjahreskurs belegen. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt. Hin und wieder werden auch ausserschulische Aktivitäten oder Ausflüge angeboten. Diese finden dann in der Regel am Wochenende statt.

Go to New Zealand bietet vielfältige Neuseeland Sprachreise Programme an.

Mit einem Studenten Visa haben Bewerber nach dem Demi Pair-Aufenthalt noch genügend Zeit, Neuseeland auf eigene Faust zu erkunden.

Auslandsjahr Neuseeland: Work & Travel

 

Work and Travel Auslandsjahr in Neuseeland

Während eines Work & Travel-Aufenthalts lernt man das Leben und Arbeiten in Neuseeland kennen.
Mit einem Working Holiday Visum erhalten Sie eine einjährige Aufenthaltsgenehmigung für Neuseeland, die gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis beinhaltet.

Um Neuseeland wirklich kennen zu lernen, kann man man mit dem Working Holiday Visum bis zu einem Jahr in Neuseeland Jobben und Reisen. Einzige Bedingungen: nach drei Monaten muss der Arbeitgeber gewechselt werden, bis zu 6 monate darf man in Neuseeland studieren.

Auslandsjahr Neuseeland: Auslandspraktikum

Auslandsjahr Neuseeland Auslandspraktikum

Wir beraten Sie gerne über ein Auslandspraktikum im schönen Neuseeland, dem grünem Land der Kiwis. Ein Praktikum in Neuseeland bietet einen interessanten Einblick in die Arbeitswelt Neuseeland's. Praktika sind in Neuseeland nicht so üblich wie in Deutschland, und es ist wichtig sich frühzeitig um eine Praktikantenstelle zu bewerben. Wir vermitteln ebenso ein Auslandspraktikum in Australien. Als Praktikant verdienen Sie normalerweise nichts, erhalten aber ein Praktika-Zeugnis.

Praktikum Neuseeland Vermittlung und Serviceleistungen - Erweitere Sie Ihren Lebenslauf mit einem Praktikum in Neuseeland! Senden Sie uns in welchem Bereich, wann und wie lange Ihr Neuseeland Praktikum dauern soll!