Studentenvisum Neuseeland mit Go To New Zealand

Informationen zum Studentenvisum für Neuseeland - Kostenfreie Beratungen zum Studentenvisum Neuseeland, dem Visum für Studenten.

Registrierte Studienberater beantworten Ihre Fragen zum Studentenvisum für Neuseeland, helfen bei der Zusammenstellung aller Unterlagen, einen anerkannten Kurs zu finden und der Beantragung des neuseeländischen Studentenvisums.

Neuseeland Studentenvisum Bewerbung

Kostenfreie Beratung

Datenschutzhinweis:
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.

Studentenvisum Neuseeland

Studentenvisum Neuseeland

Wer braucht ein Studentenvisum für Neuseeland

Ein Neuseeland Studentenvisum wird in der Regel für ein Vollzeitstudium an einer neuseeländischen Ausbildungseinrichtung vergeben. Hierbei ist unerheblich, ob es sich um eine staatliche oder private Einrichtung handelt oder ob es eine Universität, High School, Berufsschule oder ähnliches ist. Auch ein Teilzeitstudium ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Das Visum gilt zunächst für bis zu ein Jahr, wenn man länger bleiben möchte, muss das Visum entsprechend verlängert werden.

Bei der Beantragung müssen bereits das Studienplatzangebot der Schule oder Universität und eine Quittung über die gezahlten Studiengebühren vorliegen. Zudem ist meist ein Nachweis über genügend finanzielle Mittel, den Gesundheitszustand und eine Unterkunft in Neuseeland erforderlich. Für das Studentenvisum fällt eine Visumsgebühr an.

Mit einem Neuseeland Studentenvisum haben Studierende auch die Möglichkeit nebenbei arbeiten zu gehen. Die Arbeitszeit beschränkt sich auf 20 Stunden pro Woche und es müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Was hierbei zu beachten ist, finden Sie unter Arbeiten mit dem Studentenvisum für Neuseeland. 

Studentenvisum Neuseeland

Kostenfreie Beratung zum Studentenvisum in Neuseeland

Wer sich für ein Studentenvisum für Neuseeland bewerben möchte, muss laut der neuseeländischen Einwanderungsbehörde bestimmte Bedingungen für die Einreise erfüllen. Diese Bedingungen gelten auch für den angestrebten Ausbildungsweg.

Um ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten, muss zunächst ein Schreiben der ausgewählten Schule vorliegen, das die Zusage für die Aufnahme an der Einrichtung bestätigt.

Dieses Dokument muss folgende Punkte beinhalten:

  1. den Namen des gewählten Kurses oder Programms und die Zeitspanne, in der studiert wird
  2. Bestätigung der Einrichtung, dass es sich um eine zugelassene Bildungseinrichtung handelt (muss bei der New Zealand Qualifications Authority, der NZQA, eingetragen sein)
  3. die zu zahlende Studiengebühr für die gesamte Dauer des Kurses
  4. Nachweis über die Bedingungen zur Zahlung der anfallenden Gebühren in neuseeländischen Dollar oder einer anderen Währung
  5. Nachweis über die Einschreibung als Teilzeit- oder Vollzeitstudent

Die New Zealand Qualifications Authority ist für die staatliche Anerkennung von Kursen und Kursanbietern zuständig. Dies ist Pflicht für jede neuseeländische Schule.

Studentenvisum Neuseeland - Zulassungskriterien

Studienplatz an einer neuseeländischen Schule:
Staatliche Schulen werden von der Regierung finanziert und bieten zusätzlich gebührenpflichtige Plätze für internationale Studierende an, sofern allen neuseeländischen Bewerbern ein Studienplatz zugeteilt worden ist.


Studienplatz an einer Universität:

Universitäre Einrichtungen und Colleges können lediglich Kurse für einen Studienzeitraum von mindestens drei Monaten anbieten und müssen ebenfalls bei der NZQA registriert sein. Zudem darf das Studienplatzangebot nicht zum Nachteil eines neuseeländischen Studenten vergeben werden. Auch hier hat dieakademische Ausbildung der einheimischen Bevölkerung Vorrang vor internationalen Gaststudenten.


Altersbestimmungen:

Schüler im Grundschulalter oder solche unter 13 Jahren, müssen in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson nach Neuseeland kommen.


Gesundheitliche Voraussetzungen:

Die neuseeländische Einwanderungsbehörde stellt bestimmte gesundheitliche Anforderungen an die Bewerber. Zudem kann ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt werden. Da sich die Bestimmungen ändern können, überprüfen Sie die derzeitigen Anforderungen auf der Homepage der Einwanderungsbehörde.


Zu erbringende Nachweise:

Um ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung für Neuseeland zu erhalten, müssen Bewerber entweder nachweisen, dass sie über genügend finanzielle Mittel für die Dauer ihres Aufenthalts verfügen, dass sie einen finanziellen Förderer im Ausland oder in Neuseeland haben oder dass sie über einen schriftlichen Nachweis über finanzielle Unterstützung durch ein Stipendium oder eine Organisation verfügen.


Vergabe des Visums:

Ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung wird nur vergeben, wenn keine Zweifel an der Einhaltung aller Bedingungen für den Erhalt eines Visums bestehen. Daher kann ein schriftlicher Nachweis über ein vorhandenes Rückflugticket oder ein Beweis für ausreichende finanzielle Mittel zur Lebenshaltung in Neuseeland verlangt werden.


Reisepass:

Für die Einreise muss ein gültiger Reisepass vorliegen. Die neuseeländische Einwanderungsbehörde fordert, dass der Reisepass mindestens drei Monate über die angestrebte Visumsdauer gültig ist.


Einzuhaltende Bestimmungen:

Die Aufenthaltsgenehmigung gilt lediglich für den im Angebot angegebenen Kurs und die Ausbildungseinrichtung. Minderjährige müssen mit einer sie
betreuenden Aufsichtsperson zusammenleben. Zudem muss ein Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des gewählten Kurses erbracht werden.


Arbeiten mit Studentenvisum:

Jegliches Arbeiten außerhalb der Unterrichtsstunden unterliegt den jeweiligen Aufenthaltsbestimmungen. Sofern man arbeiten darf, müssen die Arbeitszeiten streng eingehalten werden. Verletzungen dieser oder anderer Bestimmungen für den Aufenthalt in Neuseeland führen zum Entzug der
Aufenthaltserlaubnis und der sofortigen Ausweisung.


Ausnahmen:

In bestimmten Fällen benötigen Studenten kein Visum, wenn die Studiendauer kürzer als drei Monate ist.

Kontaktieren Sie hierfür unsere Mitarbeiter, um Fragen zum Visum zu klären.

Neuseeland Studentenvisum Antrag

Wie kann man ein Studentenvisum für Neuseeland beantragen?

Wie kann man ein Studentenvisum für Neuseeland beantragen?Der Verfahrensweg bei der Beantragung des Student Visa unterscheidet sich von Land zu Land. Einerseits kann man über einen unserer Studienberater einen entsprechenden Kurs finden oder bei einer langfristigeren Auswanderung einen Immigration Agent kontaktieren. Den Antrag sollte man spätestens vier Wochen vor dem geplanten Abflug einreichen, sodass die entsprechende Bearbeitungszeit noch eingeplant werden ist.

Um ein Studentenvisum zu erhalten muss man an einer registrierten neuseeländischen Bildungseinrichtung eingeschrieben sein. Unsere Studienberatung informiert Sie zum Bewerbungsvorgang kostenfrei.

Studentenvisum Neuseeland - Vorteile

Das Neuseeland Studentenvisum

Die Vorteile des Studentenvisums für Neuseeland

Das Studentenvisum für Neuseeland ist eine ideale Möglichkeit sich persönlich weiterzubilden und zugleich Land und Kultur kennenzulernen. Besonders die sprachlichen Fähigkeiten verbessern sich durch ein Auslandsstudium enorm und vor allem jüngere Studierende entwickeln eine ungekannte Eigenständigkeit, die sich positiv auf das Selbstbewusstsein auswirkt. Man wächst mit seinen Aufgaben und kehrt in die Heimat sozusagen als neuer Mensch zurück.

Um ein Studentenvisum für Neuseeland zu erhalten, müssen Sie zunächst ein Studienplatzangebot von einer Universität erhalten. Dies muss aussagen, welche Universität Sie besuchen, wie lange Sie vorhaben zu studieren und dass Sie ein Vollzeitstudium anstreben, denn Teilzeitstudenten müssen sich an andere Richtlinien halten.

Bei der Visumsbeantragung müssen Sie dieses Schreiben als Kopie sowie Nachweise über die Zahlung von Studiengebühren und OSHC-Krankenversicherung erbringen. Zudem wird in der Regel ein vorheriger Gesundheitscheck und Auskünfte über die Unterkunft während des Aufenthalts verlangt. Auch der Reisepass sollte vor der Antragstellung überprüft werden, denn er sollte über die Dauer des geplanten Aufenthalts gültig sein.

Für das Studentenvisum wird eine Visumsgebühr erhoben; diese wird nicht zurück erstattet, falls der Antrag abgelehnt werden sollte.

Mit dem Studentenvisum ergibt sich eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wenn Ihr Studium länger als ein Jahr dauern sollte, wird das Visum zunächst für 12 Monate ausgestellt und kann kurz vor Ablauf problemlos verlängert werden.

Berufsausbildung in Neuseeland

Neuseeland Studentenvisum Studienmöglichkeiten

Wo kann man mit dem Studentenvisum in Neuseeland studieren

Studentenvisum Neuseeland

Mit einem Studentenvisum dürfen ausländische Studenten ein Studium an einer neuseeländischen Bildungseinrichtung aufnehmen (Sprachschulen, CollegeUniversität, Berufsschule, High School etc.).

In der Regel soll ein Vollzeitstudium aufgenommen werden, unter Umständen ist jedoch auch ein Teilzeitstudium möglich. Das Studentenvisum wird für bis zu ein Jahr ausgestellt und kann bei Bedarf verlängert werden.

Unter bestimmten Bedingungen haben Studierende mit dem Studentenvisum die Möglichkeit, bis zu 20 Stunden pro Woche zu arbeiten.

Bei der Beantragung muss bereits ein Nachweis über die Zahlung der anfallenden Studiengebühren und den Erhalt eines Studienplatzes erbracht werden. Zudem wird eine Visumsgebühr fällig. Auch gesundheitlich fit müssen Studierende bei der Antragstellung sein und sich bereits um eine Unterkunft gekümmert haben.

Studieren in Neuseeland

Schülervisum Neuseeland mit Go To New Zealand - Visum für Schüler in Neuseeland

Studentenvisum Neuseeland - Schüler

Kostenfreie Beratung zum Schülervisum Neuseeland

Mit einem Schülervisum dürfen ausländische Schüler und Studenten ein Studium an einer neuseeländischen Bildungseinrichtung aufnehmen (High School, Universität, Berufsschule, etc.).

In der Regel soll ein Vollzeitstudium aufgenommen werden, unter Umständen ist jedoch auch ein Teilzeitstudium möglich. Das Schülervisum wird für die Zeit des Schulbesuches ausgestellt.

Unter bestimmten Bedingungen haben Studierende mit dem Schülervisum die Möglichkeit, bis zu 20 Stunden pro Woche zu arbeiten.

Bei der Beantragung muss bereits ein Nachweis über die Zahlung der anfallenden Studiengebühren und den Erhalt eines Studienplatzes erbracht werden. Zudem wird eine Visumsgebühr fällig. Auch gesundheitlich fit müssen Studierende bei der Antragstellung sein und sich bereits um eine Unterkunft gekümmert haben.

Wer braucht ein Studentenvisum für Neuseeland

Wer einen Aufenthalt länger als drei Monate plant, benötigt ein Studentenvisum für Neuseeland

Wir helfen bei der Zusammenstellung der Dokumente für das Neuseeland Studentenvisum

Die Beantragung können Sie vor Ihrem Studienaufenthalt gemeinsam mit unserem Team vorbereiten.

Denken Sie daran, dass Sie neben dem vollständig ausgefüllten Formular des "I am applying for a Student Visa to travel to New Zealand" Formulars auch folgende Unterlagen beifügen müssen:

  • Den Offer Letter der neuseeländischen Bildungseinrichtung, aus dem hervor geht, welchen Studiengang Sie belegen und wie hoch die Studiengebühren sind.
  • Eine Quittung darüber, dass Sie die Studiengebühren bereits entrichtet haben.
  • Den Nachweis über eine Unterkunft in Neuseeland.  
  • Den Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel für Ihr Studium in Neuseeland, der mindestens 500 Euro pro Monat betragen muss.
  • Den Nachweis, dass Sie ein Rückflugticket haben (nur für den Fall, dass Ihr geplanter Aufenthalt in Neuseeland weniger als 12 Monate beträgt).
  • Einen gültigen Reisepass (mindestens noch eine Gültigkeit von drei Monaten) plus ein zusätzliches aktuelles Passbild.
  • Die Visabeantragungsgebühr von 95, 00 Euro, die per Verrechnungsscheck zu zahlen ist.

Rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit für Ihr Visum von ungefähr fünf Wochen. In der Regel können Sie sich damt für die Dauer Ihres Studiums sowie einen zusätzlichen Monat in Neuseeland aufhalten. Wenn Sie sich zu einem längeren Aufenthalt als einem Jahr entscheiden, müssen Sie zudem eine medizinische Untersuchung von einem Amtsarzt der neuseeländischen Botschaft durchführen lassen. Möchten Sie länger als zwei Jahre bleiben, benötigen Sie zusätzlich ein polizeiliches Führungszeugnis.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund zeitlich nicht dazu in der Lage sein, Ihr Studentenvisum zu stellen, können Sie auch zunächst auf einem Touristenvisum nach Neuseeland einreisen (Mindestdauer drei Monate) und dann vor Ort den Antrag auf ein Studentenvisa stellen.

Als internationaler Student mit einem Studentenvisum müssen Sie Ihr Studium in Vollzeit sowie in der vorgesehenen Regelstudienzeit absolvieren. Wenn Sie ein Degree Programm belegt haben, das zum Beispiel mit einem Bachelor, einem Postgraduate Diploma oder einem Master abschlieβt, dürfen Sie normalerweise bis zu 20 Wochenstunden neben Ihrem Studium arbeiten, in den Weihnachtsferien können die Studentinnen und Studenten in Vollzeit arbeiten, deren Studiendauer in Neuseeland mindestens ein Jahr beträgt.

Die Arbeitserlaubnis kann in eindeutigen Fällen bereits vor der Einreise nach Neuseeland erteilt werden (zum Beispiel, wenn die Universität, an der Sie in Neuseeland studieren, die Studiendauer im Offer Letter angegeben hat). Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie in Neuseeland den Antrag auf Arbeitserlaubnis stellen. Das gleiche gilt für die Studentinnen und Studenten, die an einem Study Abroad Programm teilnehmen.

Dokumente für das Neuseeland Studentenvisum

Studentenvisum für Neuseeland

Wie man ein Studentenvisum für Neuseeland bekommt. Wir helfen dabei!

FernUm als internationaler Student in Neuseeland zu studieren, müssen Sie ein Studentenvisum für Neuseeland beantragen. Die notwendigen Formulare bekommen Sie bei der Vertretung der neuseeländischen Regierung in Ihrem Heimatland.

Ausserdem benötigen Sie die schriftliche Zusage der Universität, an der Sie angenommen wurden, eine Quittung über die Zahlung der Kursgebühr, oder gegebenenfalls den Nachweis, dass Sie von Studiengebühren befreit sind, das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular " Application for Student Visa" nebst aktuellem Passbild, einen schrfitlichen Nachweis darüber, dass Sie in Neusseland über eine angemessene Unterkunft verfügen (Schreiben der Uni über Platz in Studentenwohnheim oder Zusicherung des Vermieters im Falle der Anmietung einer eigenen Wohnung), einen noch mindestens sechs Monate lang gültigen Reisepass (unbedingt früh genug beantragen, sofern Sie noch keinen haben – die Ausstellung kann sich oft über mehrere Wochen hinziehen), Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel (als Minimum gelten hier jährlich 7000 NZ $).

Wenn Ihnen das Studentenvisum fuer Neuseeland bewilligt wurde, ist es Ihnen automatisch gestattet, einer Nebentätigkeit im Umfang von maximal 20 Wochenstunden nachzugehen. Wir helfen Ihnen dabei das Studentenvisum für Neuseeland zu beantragen.

Sollten Sie planen, länger als zwei Jahre in Neuseeland zu studieren, benötigen Sie auβerdem die erforderlichen Gesundheits- und Röntgenzertifikate des New Zealand Immigration Service sowie ein polzeiliches Führungszeugnis.

Nur im Falle des Vorliegens aller notwendigen Unterlagen, kann Ihnen das Visa bewilligt werden.

Arbeiten mit dem Studentenvisum in Neuseeland

Arbeitsangebote - Studentenvisum Neuseeland

Arbeiten mit dem Studentenvisum in Neuseeland

Neben dem Studium dürfen sie bis zu 20 Stunden wöchentlich arbeiten, wenn eines der angegebenen Kriterien auf Sie zutrifft:

  1. mindestens zweijähriges Studium an einer staatlichen Ausbildungseinrichtung (Universität, High School, Berufsschule etc.)
  2. Besuch der Klassen 12 oder 13 einer High School und Vorliegen des Einverständnisses der Eltern und der Schule
  3. mindestens sechsmonatiges Studium an einer privaten Ausbildungseinrichtung zum Zwecke der Verbesserung von Sprachkenntnissen (IELTS-Ergebnis von 5.0 bei der Visumsbeantragung nötig)
  4. Studium eines Studiengangs, der zur Skilled Migrant Category gehört
  5. Erbringung von studienbezogener Arbeitserfahrung notwendig

Die hier vorgestellten Kriterien beziehen sich auf ein Vollzeitstudium. Für Teilzeitstudenten gelten andere Bedingungen. Kontaktieren Sie hierfür bitte einen unserer Mitarbeiter oder informieren Sie sich über die Website der neuseeländischen Einwanderungsbehörde.

Nach Beendigung des Studiums haben qualifizierte Absolventen die Möglichkeit weiter in Neuseeland zu arbeiten. Für ein sechsmonatiges Arbeitsvisum muss ein in Neuseeland erworbener Abschluss vorliegen und das studierte Fach zur Skilled Migrant Category gehören. Die Arbeit muss im Zusammenhang mit dem Studiengang stehen.

Wer drei Jahre oder länger in Neuseeland studiert hat und bereits ein konkretes Jobangebot in Neuseeland vorlegen kann, das zur Skilled Migrant Category gehört, kann ebenfalls ein Arbeitsvisum für Neuseeland erhalten.

Wer sich nicht festlegen möchte kann erstmal mit einem Praktikum in Neuseeland starten.

Arbeiten als Student in Neuseeland - Fotografen und Online-Journalisten für spannende Projekte gesucht

Wer möchte bei der Gestaltung und Erweiterung unsere Online-Auftritts mithelfen!

Als Fotograf sind Sie stets auf der Suche nach den schönsten, aufregendsten oder amüsantesten Schnappschüssen, kennen sich ein wenig mit Lichtverhältnissen und der Kameratechnik aus und bringen Ihr eigenes Equipment, eine Digitalkamera oder digitale Spiegelreflex für hochauflösende Fotos, mit.

Als Online-Journalist erhalten Sie von uns Aufträge zum eigenständigen Erstellen von Texten für die Websites von gotonewzealand.de. Sie recherchieren Themen über das Internet und verfassen Beiträge in fehlerfreiem Deutsch und mit gutem Ausdruck. Hierfür benötigen Sie einen eigenen Laptop, mit dem Sie auf das Internet zugreifen können.

Jobben mit dem Studentenvisum Neuseeland

Studentenjobs mit dem Neuseeland Studentenvisum

Go To New Zealand bietet Jobs für Studenten mit dem Studenten Visum an

Wer Besitzer eines Studentenvisums ist, darf sich unter Umständen neben dem Studium bis zu 20 Stunden pro Woche etwas dazuverdienen. Hierfür muss eines dieser Kriterien stimmen:

  • Studiendauer an einer staatlichen Bildungseinrichtung beträgt mindestens zwei Jahre
  • Besuch eines mindestens sechsmonatigen Kurses einer privaten Einrichtung zum Zweck der Verbesserung sprachlicher Fähigkeiten
  • Studienfach zählt zu den ausgewählten Fächern der Skilled Migrant Category
  • die Bildungseinrichtung schreibt studienrelevante Arbeit oder Praktika vor

Besucher der 12. oder 13. Klasse einer High School benötigen das Einverständnis der Eltern und der Schule.
Nach Beendigung des Studiums haben Absolventen die Möglichkeit ein sechsmonatiges Arbeitsvisum für die Suche eines studienrelevanten Jobs zu erhalten. Voraussetzungen hierfür sind der Abschluss an einer neuseeländischen Universität und ein Studienfach, das zur Skilled Migrant Category zählt.

Wer mindestens drei Jahre an einer neuseeländischen Universität studiert hat und ein Stellenangebot vorweisen kann, das den Anforderungen der Skilled Migrant Category entspricht, erhält ebenfalls ein Arbeitsvisum.

Go To New Zealand stellt wieder neue Journalisten und Fotografen ein!
Online-Journalisten sind für die schriftliche Gestaltung unserer Webseiten zuständig. Sie haben Freude am Schreiben, können sich in gutem Stil und fehlerfrei ausdrücken und haben einen eigenen Laptop zur Verfügung, mit dem sie arbeiten können.

Als Fotograf ist man in Australien oder Neuseeland unterwegs und hält interessante Momente mit der eigenen Digitalkamera fest. Die Bilder müssen eine sehr gute Auflösung haben.

Bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter für die Bewerbung, bei entsprechender Qualifizierung können wir Ihnen einen Job bei uns garantieren!

Studetenvisum Neuseeland - Unterlagen, Nachweise

Student Visa New Zealand

Das neuseeländische Studentenvisum

Im Rahmen der Ausbildung ist es ebenso möglich ein Studium in Neuseeland aufzunehmen beziehungsweise fortzuführen. Dank der internationalen Vereinheitlichung durch die Einführung des Bachelor- und Masterabschlusses in Deutschland sind Auslandsemester unkomplizierter anzurechnen und auch im Ausland erworbene Abschlüsse sind denen im eigenen Land angepasst.
Wann benötige ich überhaupt ein Student Visa für Neuseeland, wie lange darf ich mich dann in Land aufhalten, welche Formulare muss ich einreichen und kann ich während dieser Zeit ein Arbeitsverhältnis aufnehmen? Dies Fragen sollen nun im Folgenden beantwortet werden.

Wer sich entscheidet in Neuseeland zu studieren, muss in so gut wie allen Fällen ein Student Visa beantragen, welches dazu berechtigt, sich länger als 3 Monate im Land aufzuhalten und eine Hochschule (mit Kursen von mehr als 3 Monaten Dauer) zu besuchen. Nimmt man an einem Kurs von weniger als 3 Kalendermonaten Dauer teil und ist dieser von der New Zealand Qualifications Authority (www.nzqa.govt.nz) genehmigt oder freigestellt, benötigt man nur ein Visitor Visum. Nimmt man an 2 oder mehr Kursen teil, egal ob hintereinander oder gleichzeitig, benötigt man ein Student Visa, es sei denn man hat bereits ein Working Holiday Visa. Alle Kurse dürfen dabei zusammen nicht die Dauer von 3 Kalendermonaten überschreiten!
Wer ein neuseeländischer oder australischer Staatsbürger ist oder über eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für Neuseeland oder Australien verfügt (residence permit oder australien residence permit visa), benötigt gar kein Visum.
Dieses Studentenvisum muss über die Homepage der neuseeländischen Botschaft oder Immigrationsbehörde beantragt werden, indem man sich das entsprechende Formular INZ 1012 herunterlädt und ausfüllt. Allgemein kann man sagen, dass es je nach Herkunftsland unterschiedliche Verfahren für die Bewerbung gibt, jedoch gilt für deutsche Staatsbürger der Weg über die 2 bereits erwähnten Webseiten.
Bevor man jedoch überhaupt ein Student Visa beantragen kann, muss man noch folgende Bedingungen erfüllen

Die Mindestvoraussetzung ist das deutsche Abitur
Darüber hinaus muss man einen Sprachtest absolvieren, der die erforderlichen sprachlichen Voraussetzungen zur Bewältigung des Studiums bescheinigt. Dieser ist zum online oder schriftlich zu erledigen (entweder den Test of English as a Foreign Language kurz TOEFL – oder das International English Language Testing system – kurz IELTS).

Wenn man sich für eine Hochschule entschieden hat, empfiehlt es sich nachzufragen, ob diese noch weitere Unterlagen verlangt, wie beispielsweise ein Schreiben über die Beweggründe für das Studium im Ausland
Neben dem Formular INZ 1012 verlangt die neuseeländische Botschaft noch weitere Unterlagen, die essentiell für die Genehmigung des Student Visa sind.
Zum einen ist dies

- die Bestätigung der ausgewählten Hochschule, dass man definitiv einen Platz an der
Bildungseinrichtung bekommen hat. Dies wird ergänzt durch einen Beleg der New
Zealand Qualifications Authority , die alle Kurse an neuseeländischen Hochschulen
erfasst hat, die den Anforderungen an ausländische Studenten gerecht werden (www.nzqa.govt.nz). Der ausgewählte Kurs muss dort eingetragen sein.
Hat man sein Studienfach gewählt, ist ebenso eine Übersicht über Dauer und Kosten für die entsprechenden Kurse anzufügen. Bei Studienfächern, deren Dauer ein Jahr überschreitet, sind die Kosten für ein volles Jahr anzugeben.

Weitere Nachweise umfassen

die Bezahlung der Kursgebühr beziehungsweise die Befreiung von dieser (Nimmt man an einem von der neuseeländischen Regierung anerkannten Austauschprogramm teil, zahlt man in der Regel keine Kursgebühren. Für mehr Informationen über diese Programme, schaut man am besten unter www.minedu.govt.nz für Kontaktadressen nach),
der Nachweis der Unterkunft von der Universität (bei einer Unterbringung direkt an der Hochschule) oder dem Mieter,
der Nachweis über das Vorhandensein von ausreichend finanziellen Mitteln um den Auslandsaufenthalt zu ermöglichen ( mindestens rund 500 Euro pro Monat sind verlangt),
die Bestätigung über ein bezahltes Hin- und Rückflugticket beziehungsweise Weiterreiseticket,
den Reisepass (wieder keine Kopien!!)
ein aktuelles Passbild.

Den Nachweis über die ausreichend vorhandenen Mittel erfordert das Ausfüllen des Formulares INZ 1014, das man sich auch auf der jeweiligen Hompage herunterladen kann. Dieses nennt sich „Financial Undertaking for a Student“. Als Alternative kann man als Nachweis ebenso einen Kontoauszug oder ein Bestätigungsschreiben der Eltern über die finanzielle Unterstützung einreichen. Hat man einen Studentenkredit aufgenommen, benötigt man ein Schreiben der Bank.
Je nach Studiendauer in Neuseeland unterscheiden sich auch die geforderten Formulare! Für eine Studiendauer von 6 Monaten bis zu einem Jahr muss man mit den oben aufgeführten Unterlagen noch das Formular NZIS 1096 (Temporary Entry X-ray Certificate ) über den persönlichen Gesundheitsstatus ausfüllen (z.B Ausschluss von Tuberkulose etc.).

Für die zukünftigen ausländischen Studenten, die länger als ein Jahr eine neuseeländische Hochschule besuchen, gilt die Durchführung einer medizinischen Untersuchung als obligatorisch! Diese erfolgt durch einen Amtsarzt der neuseeländischen Botschaft. Das Formular NZIS 1007 - Medical and X-ray Certificate Form – ist in diesem Zusammenhang auszufüllen. Hält man sich länger als 2 Jahre in Neuseeland zum Studieren auf, muss man ebenso ein polizeiliches Führungszeugnis vorweisen. Dieses darf nicht länger als 6 Monate alt sein und von dem Heimatland beziehungsweise von dem Staat ausgestellt sein, in dem man mindestens 5 oder mehr Jahre nach Vollendung seines 17. Lebensjahres gelebt hat.

Hat man Probleme beim Ausfüllen oder tauchen ungeklärte Fragen auf, kann man sich jederzeit mit dem Informationsblatt INZ 1013 (als pdf) behelfen, welches von der neuseeländischen Botschaft und der Immigrationsbehörde zur Verfügung gestellt wird.
Das Formular NZIS 1121 informiert noch einmal genau über die Gesundheitsanforderungen (Health Requirements) für die Erteilung des Student Visa.

Alle geforderten Unterlagen schickt man mit einem als Einschreiben frankierten Rückumschlag an Adresse der neuseeländischen Botschaft in Berlin oder an die Immigrationsbehörde. Wohnt man in der Nähe, kann man sich auch gerne persönlich bei der Botschaft für das Student Visa bewerben!
Ist man bereits in Neuseeland und bewirbt sich von hier aus für das Student Visa, schickt man die kompletten Unterlagen nicht nach Deutschland, sondern kann sie zum Immigration Office in Palmerston North senden! Die Adresse ist folgende:
Student Processing Unit
Immigration Office
PO Box 1049
Palmerston North 4440

Man sollte ganz genau auf die Vollständigkeit der Unterlagen achten, da sich sonst die Regelzeit von 4 bis 5 Wochen für die Ausstellung des Visums verlängern kann. Dies kann zu Problemen führen, wenn man es zu kurzfristig beantragt und der Kurs an der neuseeländischen Hochschule bereits begonnen hat.
Dafür gibt es jedoch auch eine Lösung. Erhält man bis zu seinem geplanten Abflugdatum kein Student Visa, kann man als deutscher Staatsbürger die ersten 3 Monate visafrei in Neuseeland verbringen, muss jedoch das Rückflugdatum innerhalb diese 3 Monate legen. Vor Ort in Neuseeland kann dann die Bewerbung beim New Zealand Immigration Office für ein Student Visa and Permit erfolgen. Ist der entsprechende Bildungsträger bei Student Online registriert, kann die Bewerbung direkt an der Hochschule erfolgen.
Erhält man dann das Visum und Permit, muss man zwangsläufig seinen Flug wieder umbuchen, daher erspart rechtzeitige Bewerbung unnötige Umstände und Geld!

Die Bezahlung der Gebühr von rund 95 Euro läuft über die Ausstellung eines Verrechnungsschecks auf die „Immigration New Zealand“ oder als zweite Möglichkeit auch über die Bezahlung in bar. Die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht möglich!

Die jeweilige Behörde stellt das Student Visa für die Dauer des Kurses an der Hochschule plus einen Monat aus. Bei der Einreise in Neuseeland bekommt man einen Stempel in sein Visum, das einen Student Permit bescheinigt.

Student Visa - Die Finanzierung des Auslandsstudiums

Ein ganz wichtiger Faktor bei einem Auslandsstudium ist die Finanzierung der anfallenden Kosten und die Sicherung des Lebensunterhaltes des Studenten. Der Hauptzweck des Student Visa liegt auf dem Durchführen eines Studiums und nicht auf dem Arbeiten. Für eine Sicherung des Lebensunterhaltes kann dies jedoch zur Notwendigkeit werden, um den monatlichen finanziellen Grundbedarf ein bisschen aufzustocken. Für eine Arbeitserlaubnis muss man seiner Bewerbung für ein Visa noch einen Antrag auf eine sogenannte „Variation of Conditions“ hinzufügen (Formular NZIS 1020). Mit dieser Arbeitserlaubnis kann man bis zu 20 Stunden pro Woche während des Semesters arbeiten. Das Arbeiten in Vollzeit ist nur während der Weihnachts- und der Neujahrsferien (meist von Weihnachteten bis Februar) erlaubt und umfasst die Studenten, die mindestens ein Jahr in Neuseeland studieren. Manchmal fügt die Botschaft dem Student Visa eine Arbeitserlaubnis automatisch hinzu, wenn ersichtlich wird, dass man länger als ein Jahr in Neuseeland studiert. Da das aber nicht in allen Fällen so ist, gilt genaues nachfragen!

Den Antrag auf die „Variation of Conditions“ kann man gleich bei der Beantragung des eigentlichen Student Visa erledigen, jedoch aber auch später, beispielsweise vor Ort in Neuseeland, durchführen. Das Student Visa darf zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht ausgelaufen sein!

Um überhaupt ein Arbeitsverhältnis aufnehmen zu dürfen, muss man jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Ein Jobangebot ist nicht notwendig, um sich für die „Variation of Conditions“ bewerben zu dürfen, jedoch muss mal in Vollzeit an der Uni studieren. Das Studienfach beziehungsweise die Kurse müssen folgende Bedingungen erfüllen:

- Der Kurs hat eine Mindestdauer von einem akademischen Jahr und die Teilnahme an einem anerkannten Austauschprogramm der Hochschule ist bestätigt.
Der Kurs ist mindestens 2 Jahre lang und findet an einer Privatschule (private training establishment) oder Hochschule (tertiary institution) statt.
Der Kurs, an welchem man teilnimmt, führt zu einem Abschluss, der zum Sammeln von Punkten nach der Skilled Migrant Category of Immigration New Zealand’s Residence Policy berechtigt. Dieses Punktesammelsystem kommt für das Erlangen des Residency Permit zum Einsatz.
Befindet man sich im Jahr 12 oder 13 in einer Secondary School, benötigt man ein Schreiben der Eltern für die Arbeitserlaubnis. Ist man unter 18, ist ebenso ein Schreiben der Schule erforderlich.

Dann gibt es noch die Studenten, die von der New Zealand Agency of International Development (NZAID) Unterstützung erhalten. Sie können keine Arbeitserlaubnis erlangen, es sein denn:

Es erfolgt die Zustimmung der NZAID und des entsprechenden Bildungsträgers oder
die Arbeit dient dem Erlangen von praktischen Erfahrungen für das entsprechende Studienfach oder ist erforderlich für das Studium beziehungsweise vorbereitend für das Studium.

Wie bereits erwähnt kann man die Arbeitserlaubnis auch nach dem Erhalt des Student Visa beantragen. Mit der „Variation of Conditions“ hat man dann auch die Erlaubnis

während oder zwischen des akademischen Jahres zu arbeiten und
das Studienfach oder den Bildungsträger, also beispielsweise die Hochschule, zu wechseln. Das Wechseln der Hochschule ist aber erst nach dem Erhalt der „Variation of Conditions möglich“!

An dieser Stelle muss man jedoch noch eine zusätzliche Gebühr bezahlen, da man die Bewerbung für das Student Visa und Variation of Conditions getrennt vorgenommen hat! Es empfiehlt sich daher, alles gleich vollständig zu Beginn zu erledigen.

Bei der Art des Jobs gibt es ebenso Einschränkungen. Es ist nicht erlaubt als Selbständiger oder im Bereich der Prostitution tätig zu sein. Für Letzteres gilt weder die Investition in oder die Beteiligung an einem Unternehmen, welches in diesem Bereich arbeitet, noch das Anbieten des eigenen Körpers gegen Geld.

Arbeiten nach Studienende

Einige Studenten werden in Neuseeland eine bestimmte Anzahl von Semestern absolvieren und ihren eigentlichen Abschluss im Heimatland erlangen. Wer seinen Abschluss in Neuseeland erwirbt, kann im Anschluss für eine Dauer von 3 Jahren eine Arbeitserlaubnis erhalten. Wer nach dem Studium noch keine Stelle in Aussicht hat, kann zunächst eine 12-monatige Arbeitserlaubnis beantragen. Diese Bewerbung muss jedoch mindestens 3 Monate vor Studienende erfolgen! Erhält man innerhalb dieser 12 Monate einen Job, kann man die Arbeitserlaubnis auf bis zu 3 Jahre verlängern.

Über die Anerkennung seines Studiums in Neuseeland braucht man sich keine Sorgen zu machen, da neuseeländische Bildungssystem stark nach dem britischen Vorbild orientiert. Die in Neuseeland erlangten Abschlüsse sind weltweit anerkannt und die Qualität des Studiums steht dem anderer englischsprachigen Länder in nichts nach, sodass man diese Sorge nicht mit sich herumtragen muss.
Für weitere Information kann man sich das Informationsmaterial INZ 1013 von der Homeage der neuseeländischen Botschaft oder der Immigrationsbehörde herunterladen. Dies ist ein „guide for studying in New Zealand“.

Hier noch einmal eine kleine Übersicht, welche Formulare potenziell benötigt werden:

INZ 1012 – Student Visa/Permit Application - die eigentliche Bewerbung für das Student Visa
INZ 1014 - Financial Undertaking for a Student – die Bestätigung über die vorhandenen finanziellen Mittel
NZIS 1096 - Temporary Entry X-ray Certificate – über den Gesundheitsstatus
NZIS 1007 - Medical and X-ray Certificate Form – die medizinische Untersuchung
NZIS 1020 – Variation of conditions – die Bewerbung für die Arbeitserlaubnis

Informationsmaterial zu den Formularen:

INZ 1013 - Student Visa/Permit Guide – Informationsblatt für die Beantragung des Student Visa
NZIS 1121 - Health Requirements - Gesundheitsanforderungen

Studentenvisum Neuseeland Beratung