Auckland University of Technology - Studium an der Auckland University of Technology

Auckland University of Technology, Neuseeland

Auckland University of Technology - Studium an der Auckland University of Technology.
Die Auckland University of Technology wurde 1895 gegründet und ist bis heute die einzige technische Universität in Neuseeland. Studierende können aus einem großen Kursangebot wählen, dass weitaus mehr als nur die technischen Fachgebiete abdeckt. Das Studium orientiert sich stets an den beruflichen Anforderungen und hat somit immer aktuelle Tendenzen und Innovationen im Blick.

Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

  • Auckland University of Technology Wissenswertes zur Auckland University of Technology.
  • Fakultäten Informationen zu den Fakultäten und Studien- Möglichkeiten.
  • Campus Mehr zu den Campi der Auckland University of Technology.

Auckland University of Technology/Institution Number 7008

Gründe für das Studium an der AUT

  • AUT hilft Ihnen die ersten Probleme im neuen Land schnell zu bewältigen. Mit jeder Menge Information und guter Vorbereitungshilfe für Ihre Reise kann nichts mehr schiefgehen. Sobald Sie vor Ort sind, ist jederzeit jemand für Sie da.
  • International anerkannt und weltweit Wettbewerbsfähig.
  • AUT hat sich internationalen Werten und Moral verschrieben um seine Studenten aus aller Welt zu unterstützen.
  • AUT hat die höchste Anstellungsrate aller Neuseeländischen Universitäten
  • Einrichtungen auf Weltniveau, von der Sporthalle über Bibliotheken bis zu den Cafés.
  • Kurse für alle Stufen, vom Pre-Degree bis zum PhD.
  • Semester beginn im Februar und Juli.
  • Enge Beziehungen zu Industrie und Berufen: Wir lehren die Fähigkeiten die Sie fürs Berufsleben wirklich benötigen.
  • Excellente Forschungseinrichtungen.
  • Persönliche Betreuung durch das Lehrpersonal.
  • Das International Student Support Team- hilft Studenten aus aller Welt jederzeit weiter, kein Problem ist zu klein
  • Zwei perfekt gelegene Campi – City Campus and North Shore Campus (gegenüber der Auckland Harbour Bridge)
  • Über 4000 Internationale Studenten aus mehr als 84 Ländern.

Bewerbung

Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

Auckland University of Technology Anfrage

Datenschutzhinweis:
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.

Study Abroad an der Auckland University of Technology

Study Abroad Neuseeland - Auckland University of Technology

An der Auckland University of Technology können Studentinnen und Studenten aus der ganzen Welt ein oder zwei Auslandssemester absolvieren. Es besteht die Möglichkeit, die an der Auckland University of Technology erarbeiteten Studienleistungen auf das Studium zu Hause anrechnen zu lassen. Damit können Sie ein wunderschönes Land kennen lernen, neue Erfahrungen machen und dennoch Ihr Studium zu Hause vorantreiben.

Die Auckland University of Technology sorgt dafür, dass Sie auf dem Campus herzlich aufgenommen werden und Ihnen die Unterstützung zukommt, die Sie benötigen, um sich wohl zu fühlen und einzugliedern. Sie werden Gelegenheit haben, Land und Leute kennen zu lernen, Kontakte zu knüpfen und die atemberaubende Schönheit des Landes zu erleben. Ein Auslandsstudium an der Auckland University of Technology ist ein einmaliges Erlebnis, an das Sie sich oft und gern erinnern werden.

In dem umfangreichen Kursangebot des Study Abroad Programms finden Sie sicherlich auch Kurse, die an Ihrer Heimatuniversität nicht angeboten werden. Damit bietet Ihnen Ihr Auslandsstudium auch die Gelegenheit, Ihren Wissenshorizont zu erweitern. Außerdem können Sie noch wählen, ob Sie ausschließlich Kurse besuchen wollen, in diesem Fall müssten Sie vier Kurse belegen, oder lieber eine Kombination von Kursen und einem Praktikum. Das Praktikum muss von der Auckland University of Technology betreut werden und kann im Rahmen des Programms als Studienleistung angerechnet werden.

Wichtige Daten für das erste Studienhalbjahr

Orientierungstage für internationale Studentinnen und Studenten: 17. - 18. Februar
Semesterbeginn: 28. Februar
Semesterpause: 16. April - 1. Mai
Semester-Ende: 25. Juni

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsfrist drei Monate vor Studienbeginn endet.

Kosten

Als Auslandsstudentinnen bzw. Auslandsstudent wird Ihnen ein Pauschalbetrag berechnet, in dem die Studiengebühren, die Gebühren für die Orientierungstage, die Mitgliedschaft im Verband der Studierenden (AuSM) enthalten sind. Zusätzlich fällt noch eine Einschreibegebühr an, die nicht zurück erstattet werden kann. Die nachfolgenden Summen sind in der Landeswährung, dem Neuseeland-Dollar.

  • Studiengebühren: NZ$9,600 pro Semester
Einschreibegebühren: NZ$150 (keine Rückerstattung)

  • Vermittlungsgebühren: NZ$750 (für Programme mit Praktikum)
  • Gebühr für Lernmittel- und dienste: NZ$180 pro Semester

Auswahl der Kurse

Sie müssen bereits auf Ihrem Bewerbungsbogen um einen Studienplatz Angaben darüber machen, welche Kurse Sie belegen wollen. Sie können Kurse verschiedener Fakultäten und Niveaus belegen. Beachten Sie die Angaben zu den Kursniveaus. Level-5-Kurse sind für Studierende im ersten Studienjahr geeignet. Level-6-Kurse und Level-7-Kurse für entsprechend fortgeschrittenere Studentinnen und Studenten.

Es werden auch Kurse im Postgraduate-Bereich, also für Studierende, die bereits über einen Studienabschluss verfügen, angeboten. Die Kurswahl im Bereich der Postgraduate-Studiengänge muss allerdings vorher mit den zuständigen Dozenten der entsprechenden Fakultät besprochen und danach genehmigt werden.
Besprechen Sie Ihr geplantes Auslandsstudium unbedingt mit dem zuständigen Berater Ihrer Heimatuniversität um sicher zu stellen, dass Ihnen die erbrachten Studienleistungen anerkannt werden.

Sie können die Auswahl Ihrer Kurse bis zur zweiten Semesterwoche ändern. Sie müssen allerdings die Zulassungsvoraussetzungen für die neu gewählten Kurse erfüllen. Außerdem muss Ihre Heimatuniversität die Änderung genehmigen.
Ein Teilzeitstudium ist für internationale Studentinnen und Studenten in Neuseeland nicht möglich, da die Bestimmungen der Einwanderungsbehörde von Neuseeland dies nicht zulassen. Der Umfang eines Vollzeitstudiums beträgt an der Auckland University of Technology 60 Punkte. Dies entspricht in der Regel vier Kursen à 15 Punkten. Es gibt allerdings Kurse, für die 30 Punkte angerechnet werden.
Sie sollten in Ihren Bewerbungsunterlagen mindestens sechs Kurse in der Reihenfolge Ihrer Präferenz auflisten, da es sein kann, dass nicht alle genehmigt werden.

Bewerbung um einen Studienplatz an der Auckland University of Technology
Um sich für ein Studium an der Auckland University of Technology zu bewerben, müssen Sie zunächst die Bewerbungsformulare ausfüllen und zusammen mit den erforderlichen Unterlagen einreichen. Die Studienberater des AA Education Network sind Ihnen dabei gern behilflich.

Studienplatzangebot

Nachdem Ihre Bewerbung bei der Auckland University of Technology eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigung per Post oder E-Mail. Sollte die Universität weitere Informationen benötigen, wird man ebenfalls per Post oder E-Mail mit Ihnen in Kontakt treten.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, erhalten Sie ein Angebot für einen Studienplatz (Offer of Place letter). In diesem Brief werden sämtliche Informationen über Gebühren und andere wichtige Aspekte enthalten sein. Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, werden Sie ein entsprechendes Schreiben von der Universität erhalten.

Wenn Sie den angebotenen Studienplatz annehmen möchten, unterzeichnen und datieren Sie bitte das Annahmeformular (Acceptance of Offer Form) und bezahlen Sie die Gebühren in voller Höhe. Eine Zahlung in Raten ist leider nicht möglich. Es stehen Ihnen mehrere Zahlungswege zur Auswahl, die alle in dem Brief erläutert sind.

Schieben Sie die Bezahlung der Gebühren nicht auf die lange Bank. Das Studienplatzangebot gilt nur vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Plätzen. Sollten sämtliche Plätze bereits vergeben sein, wenn Ihr Annahmeformular und die entsprechende Zahlung bei der Universität eingehen, wird Ihnen die Universität einen Studienplatz zum nächst möglichen Studienbeginn anbieten. Bitte informieren Sie die Universität auch im Falle einer Ablehnung des Studienplatzes.

Visum

Als internationale Studentin bzw. internationaler Student benötigen Sie ein Studentenvisum für die Dauer Ihres Aufenthalts in Neuseeland. Das Visum muss das korrekte Studienprogramm und die erforderlichen Angaben über die Gastuniversität beinhalten. Bitte besuchen Sie die Internetseite der neuseeländischen Einwanderungsbehörde für weitere Informationen. Bitte bedenken Sie bei Ihrem Visumsantrag, dass der Visumsvorgang 1 bis 3 Monate dauern kann.

Versicherungsschutz

Internationale Studentinnen und Studenten müssen über angemessenen Versicherungsschutz verfügen, um während der gesamten Studienzeit sowie auf der An- und Abreise nach bzw. von Neuseeland kranken- und reiseversichert zu sein. Ein solcher Versicherungsschutz ist für alle internationalen Studentinnen und Studenten Pflicht.

Ausweis für Studierende

Als internationaler Student bzw. internationale Studentin erhalten Sie einen Ausweis für Studierende (Student ID Card), wenn Ihre Einschreibung abgeschlossen ist und Sie die unten genannten Bedingungen erfüllen. Studierenden, die das Studium gerade erst beginnen, erhalten den Ausweis während der Orientierungstage. Studierende, die sich rückmelden erhalten den Ausweis per Post an die Adresse in Auckland.

Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Sie einen Ausweis für Studierende erhalten:

  • Sie müssen ein Passfoto zur Verfügung stellen. Sie können das Passfoto bei Ihrer Ankunft in Auckland bei Yellow Camera in der Queen Street machen lassen.
  • Sie müssen das Annahmeformular unterzeichnet zurück geschickt haben.
  • Sie müssen Ihre Studiengebühren sowie alle weiteren Gebühren entrichtet und eine Bestätigung erhalten haben.
  • Sie müssen Ihre Kranken- und Reiseversicherung bezahlt und eine Bestätigung dafür erhalten haben.
  • Sie müssen der Universität Ihre Anschrift in Auckland mitgeteilt haben.
  • Sie müssen Ihre Kurse ausgewählt haben.
  • Sie müssen Ihren Reisepass mit Ihrem Visum zu den Orientierungstagen an der Auckland University of Technology mitbringen.

Der Ausweis ist nicht übertragbar und ist Eigentum der Auckland University of Technology.

AUT Campus

Auckland University of Technology Campus

Die Auckland University of Technology in Neuseeland verfügt über zwei Campusanlagen:

den Wellesley Campus und den Akoranga Campus. Ersterer ist der zentral gelegene Campus in der Wellesly Street, von dem man direkten Zugang zur Hauptstraße von Auckland hat. Weniger zentral, dafür aber ruhiger gelegen ist der Akoranga Campus im North Shore an der Harbour Bridge von Auckland. Von dort aus gelangt man in wenigen Minuten zum Strand oder gepflegten Grünanlagen. Zu Recht wurde Auckland 2006 zu einer der fünf lebenswertesten Städte der Welt gekürt; die entspannte Atmosphäre unter den Einwohnern überträgt sich schnell auf neue Studierende.

Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

AUT Fakultäten

Auckland University of Technology Fakultäten

Fakultäten

Zu den einflussreichsten Fakultäten der Universität gehört die Faculty of Applied Humanities. Hier legt man großen Wert auf das Sammeln praktischer Erfahrungen; das Studienangebot umfasst Kurse aus den Bereichen Language, Social Sciences, Education, Hospitality und Tourism.

Die Fakultät für den Bereich Business befasst sich mit Accounting, Business Economics, Finance, eBusiness, Information Technology, Advertising, Office Administration, Marketing, International Business, Travel & Tourism, Commercial Law und Management. Im Studium arbeitet man stets praxisorientiert, indem man eng mit Wirtschaft und Industrie zusammenarbeitet. Das Kursangebot beinhaltet Lehrgänge der Institute für Mathematic Sciences, Computer and Information Science, Communication Studies, Engineering und Art and Design.

Als Fakultät mit dem komplexesten Studienangebot Neuseelands bietet die Faculty of Health and Environmental Sciences Studierenden und Auszubildenden die Möglichkeit, sich in den Bereichen Health Care Practice, Sport and Recreation, Applied Sciences, Psychosocial Studies, Midwifery, Rehabilitation and Occupation Studies und Public Health weiterzubilden. Absolventen können im Anschluss als Therapeut oder Trainer führender Sportteams ins Berufsleben einsteigen.

Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

AUT Ranking

Auckland University of Technology - Ranking

Auckland University of Technology top im Anteil an Frauen in akademischen Führungspositionen

Die AUT hat die höchste Anzahl an Frauen in "senior academic positions" in ganz Neuseeland. 30.36 % der Mitarbeiter in diesen Positionen sind weiblich. An zweiter Stelle folgen Victoria University, Waikato, Massey, Auckland, Otago Lincoln und Canterbury.

Leben in Auckland

Auckland University of Technology

Auckland Wetter

In Auckland können Besucher alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben

Auckland liegt auf einem schmalen Landstreifen zwischen zwei Häfen im Norden der Nordinsel Neuseelands. Mit wenig Regentagen in den Sommermonaten und milden Temperaturen bietet Auckland ein angenehmes Klima.

Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen zwischen 15 und etwa 25 Grad, im Winter wird es kaum kälter als zehn Grad. Wie überall in Neuseeland kann es dennoch auch in Auckland passieren, dass sich an einem einzigen Tag alle Jahreszeiten zeigen. Aus einem strahlenden Sonnentag kann innerhalb kürzester Zeit ein Regensturm werden und umgekehrt.

Naturfreunde und Wanderer sollten sich daher immer für alle Eventualitäten rüsten, wenn sie auf eine Tour gehen. In der Stadt sind die Wetterumschwünge nicht wirklich schlimm: Die zahlreichen kleinen Cafes laden geradezu ein, sich bei einem Regenguss auf eine Tasse Kaffee oder Tee ins Innere zu begeben.

Auckland Clubs - Ausgehen in Auckland

Spätestens nach den Klausurphasen geht an Aucklands Universitäten die Zeit der Studentenpartys wieder los. Die universitätseigenen Vereine und Clubs veranstalten regelmäßig Partys, Mitglieder sind automatisch eingeladen, viele der Partys sind aber auch öffentlich und finden in einer der vielen Bars in Auckland statt. Die AUT besitzt sogar einen eigenen Partyverein, der bei der Veranstaltung von Festivitäten Unterstützung anbietet oder eigene Partys auf die Beine stellt, wie etwa die Single dating games Party. Alternativen zu den Studentenpartys bietet Auckland wildes Nachtleben, das unter der Woche zwar eher ruhig ist, dafür am Wochenende so richtig loslegt.

Berühmt ist die Minus 5° Bar (Princess Wharf), hier besteht von der Theke bis zum Glas alles aus Eis. Durch Spezialkleidung, die Beschränkung auf 30 Minuten Aufenthalt und hohe Eintrittspreise ist die Bar eher eine Touristenattraktion denn potentielle Stammkneipe. Alle sechs bis acht Wochen werden die Theke und Skulpturen vom hauseigenen Eishauer verändert, spätestens dann lohnt sich ein weiterer Besuch. Auckland bietet mit all seinen Vororten dazu aber auch genug Alternativen. Im Stadtzentrum reihen sich vom Hafen bis zur K’Road (die Abkürzung für „Karangahape Road“) die Bars und Clubs aneinander. Musikalisch bewegt es sich dort von Rock im Cassette Number Nine (Vulcan Lane) über Pop im Provedor (Princess Wharf), Elektro und R’n’B im Margaritas (Elliot Rd) zu House und Trance im Ibiza (K’Road). Gute Blueskneipen lassen sich im Stadtzentrum und Ponsonby finden. Neben Ponsonby gibt es auch in Newmarket oder Kingsland ansprechende Bars, die großen Nachtclubs finden sich aber vorrangig im Viaduct und an der K’Road.

Daneben gibt es auch für Studenten am Campus in North Shore Partymöglichkeiten, ohne immer den Nachtbus in die Stadt nehmen zu müssen (Informationen zu den Fahrplänen der „Nightrider“-Busse gibt es beim örtlichen Transportdienstleister MAXX). In Northcote, nahe dem Campus, befindet sich etwa The Backyard (Northcote Rd) mit Studenten Specials an jedem Donnerstag sowie Livemusik am Freitag. Auch in Takapuna finden sich angesagte Kneipen. Am Besten lässt man sich von seinen Kommilitonen beraten.

Wer sich die großen europäischen Fußball- sowie die neuseeländischen Rugbyspiele nicht entgehen lassen will, kann diese in einer der vielen Sportbars verfolgen. Im Stadtzentrum befindet sich das Fox’s Ale House (Custom Street) mit Leinwänden und Bildschirmen, die aus nahezu jeder Sitzposition Möglichkeiten zum Gucken bieten. Wer Nahe am Campus in Northshore wohnt, kann die Spiele beispielsweise in Mac’s Brew Bar (Hurstmere Rd) in Takapuna sehen.

Im Stadtzentrum befindet sich zudem eine große Homosexuellenszene. Die Bars und Clubs befinden sich hauptsächlich an der K’Road, wie etwa das Familys oder The Supermarket.

Nach Konzerten und anderen Veranstaltungen schaut man online im aktuellen Eventfinder.