University of Waikato

University of Waikato - Studium an der University of Waikato

University of Waikato Neuseeland

University of WaikatoAllgemeines

“There is no stopping you” - dieses Motto fasst den Anspruch der University of Waikato treffend zusammen. Höchste Priorität gilt der hochklassigen Ausbildung der Studenten, stets mit dem Blick auf die höchsten Standards des modernen Arbeitsmarkts. Bei mehr als 13.000 Studenten ist die Universität stolz auf den hohen Anteil internationaler Studenten. Über 2200 junge Menschen aus mehr als 70 Ländern der Welt sind an der UW eingeschrieben.

Eine enge Zusammenarbeit mit der lokalen und internationalen Firmen garantiert den Studenten praktische Erfahrungen schon während des Studiums sowie exzellente Jobchancen nach dem Abschluss. Als ein Resultat des modernen Lehr- und Forschungsansatzes wurde die Universität für die Forschung im Bereich Computer Science, Info Tech & Info Sciences vom Tertiary Education Commission's Performance Based Research Fund report ausgezeichnet.

 

Lage - University of Waikato

Die Universität befindet sich in der Waikato-Region, im  pittoresken Hamilton. Als siebtgrößte Stadt des Landes bietet der Ort rund 130.000 Menschen eine Heimat. An den Ufern des Waikato-River gelegen, galt Hamilton früher als Zentrum für landwirtschaftliche Industrien. In den letzten Jahren hat sich der Ort, nicht zuletzt durch den hohen Studentenanteil, zu einem kulturellen, intellektuellen und kulinarischen Hot-Spot entwickelt.

Die Dichte an Cafes und Unterhaltungsangeboten in der Innenstadt wird nur von Auckland übertroffen. Das Klima ist angenehm, mit warmen Sommern und milden Wintern, die nur selten Frost bringen.

Campus der University of Waikato

Die UW besitzt zwei Standorte: Der Hauptcampus liegt in Hamilton, hier werden die meisten Kurse und Programme angeboten. Modere Ausrüstung und aktuellste Lernmethoden garantieren eine hochwertige Ausbildung, unterstützt von der hervorragend ausgestatteten Bibliothek.

Ein zweiter, kleinerer Campus befindet sich in Tauranga, etwa 100 Kilometer entfernt, an der Ostküste der Nordinsel.

 Aktivitäten - genieße deine Freizeit

In und um Hamilton und Tauranga gibt es eine Menge zu tun und zu entdecken.
Wie überall in NZ sind Outdoor-Aktivitäten ein beliebter Zeitvertreib. Wandern und Mountainbiking in den Hügeln um die Stadt ist eine tolle Möglichkeit, die Umgebung kennen zu lernen. Wassersportarten bieten sich in den Sommermonaten an.
Markttage, eine bunte Kulturszene und das Nachtleben bieten einen urbanen Kontrast zum rauen Abenteuer in der Natur

Bei einer solchen Auswahl ist das Gespräch mit Einheimischen oder Mitstudenten die beste Art, herauszufinden, „was geht“.

 

Universität von Waikato

Studieren an der University of Waikato in Hamilton ist etwas Besonderes. Die Universität wurde erst 1964 gegründet und ist somit die jüngste alma mater  Neuseelands. In der kurzen Geschichte der Universität von Waikato öffnen sich die Wege für neue und innovative Lehrinhalte- und Methoden, welche den Absolventen aus Hamilton häufig gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen.

Auch der Forschungsschwerpunkt verleiht der Universität eine gewisse Exklusivität. So gibt es hier die einzige Fakultät der Maoriwissenschaften auf der Welt.

Der kulturelle Einfluss der neuseeländischen Ureinwohner an der Universität, welche hier einen besonders hohen Anteil an der Studentenschaft bilden, macht sich aber auch in anderen Fächern bemerkbar.

So ist zum Beispiel bei den Juristen der Treaty of Waitangi – der Nationalvertrag zwischen der britischen Kolonialmacht und den Maori-Stämmen aus dem Jahre 1840 – fester Bestandteil des Lehrplans.

Darüber hinaus ist das Leben in Hamilton weitaus günstiger als in Auckland, Wellington oder Christchurch und die Atmosphäre auf dem Campus versprüht Gelassenheit und einen familiären Charme.

 Hamilton bietet das Flair einer Studentenstadt:
  • mit typischer WG-Kultur,
  • einem interessanten Nightlife
  • sowie der Nähe zu Natursehenswürdigkeiten wie dem Strand von Coromandel oder den Geysiren und Thermalfeldern von Rotorua.
 
Bewerbung zum Studium an der University of Waikato 

Möchtest Du Dich an der UW bewerben? Dann wende Dich an das Team von AA Education Network. Einer unsere Studienberater sendet Dir gern kostenlos alle notwendigen Informationen und Formularen zu, die Du für eine Bewerbung benötigst

 

Mehr über die University of Waikato

Die University of Waikato befindet sich in Hamilton und ist eine der jüngeren Universitäten Neuseelands. Die neuseeländische Universität ist aufgrund der Studienrichtungen Rechtswissenschaften und Maori Studies bekannt.

Fakultäten:

  • Arts & Social Sciences
  • Computing & Mathematical Science
  • Education
  • Law
  • Management Studies
  • Maori & Pacific Development
  • Science, Technology & Engineering

Bewerbung:

Erhalten Sie eine kostenfreie Beratung zu den Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsunterlagen.

University of Waikato Bewerbung

University of Waikato Studienberatung

Wichtig: Studiengebühren kosten in Neuseeland je nach Universität und Programm ungefähr 7000 bis 10.000 NZ$ pro Semester. Lebenshaltungskosten betragen etwa 300 NZ$ pro Woche.

University of Waikato - Zugangsvoraussetzungen

Diese variieren je nach Kurswahl und Herkunftsland. Deutsche Bewerber müssen Abitur oder Allgemeine Hochschulreife nachweisen können. Die Berater bei AA-Education helfen bei Fragen gerne weiter.

An Englischkenntnissen muss mindestens ein IELTS-Ergebnis von 6.0 erreicht werden oder ein TOEFL-Score von 550 (5.0). Spezielle Bedingung gelten für Bewerber aus Schweden und Norwegen sowie englische Muttersprachler.

University of Waikato Anfrage

Datenschutzhinweis:
Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der
Datenschutzerklärung zu.

Studienrichtungen

University of Waikato Studienrichtungen

University of Waikato Kurse

Eine Vielzahl an Kursen und Programmen wird angeboten. Dies sind die Hauptprogramme:

  • Management
  • Art & Social Sciences
  • Science & Engeneering
  • Computing & Mathematical Sciences
  • Education
  • Maori & Pacific development
  • Law
 
 Foundation Studies

Internationale Studenten aus nicht-englischsprachigen Ländern können am Foundation Studies Program teilnehmen, das über zwei Semester auf das Studium an Universitäten in NZ vorbereitet. Abschluss ist das  Certificate of Attainment in Foundation Studies.

Einschreibetermine

Die meisten Kurse an der University of Waikato beginnen Anfang März.

Bewerbung

Möchtest Du Dich an der UW bewerben? Dann wende Dich an das Team von AA Education Network. Einer unsere Studienberater sendet Dir gern kostenlos alle notwendigen Informationen und Formularen zu, die Du für eine Bewerbung benötigst

 
University of Waikato Studienrichtungen

Die University of Waikato befindet sich in Hamilton und Tauranga und ist eine der jüngeren Universitäten Neuseelands. Die neuseeländische Universität ist aufgrund der Studienrichtungen Rechtswissenschaften und Maori Studies bekannt.

Die University of Waikato hat in Hamilton sieben Fakultäten (Schools of Studies):
  • Fakultät für Kunst und Sozialwissenschaft (Faculty of Arts and Social Sciences)
  • Managementfakultät (Waikato Management School)
    Fakultät für Erziehungswissenschaft (School of Education)
  • Fakultät für Naturwissenschaften und Ingenieurwesen (School of Science and Engineering)
  • Fakultät für Informatik und Mathematik (School of Computing and Mathematical Science)
  • Fakultät für Rechtswissenschaften (School of Law)
  • Fakultät für Māoriwissenschaften und Entwicklung der Pazifikregion (School of Māori and Pacific Development)
 
Die University of Waikato hat in Tauranga sechs Fakultäten (Departments):
  • Fakultät für Kunst und Sozialwissenschaft (Faculty of Arts & Social Sciences)
  • Fakultät für Erziehungswissenschaften (School of Education)
  • Fakultät für Māoriwissenschaft und Entwicklung der Pazifikregion (School of Maori & Pacific Development)
  • Managementfakultät (Executive Education)
  • Sprachfakultät [Englisch] (Language Institute)
  • Fakultät für Lebenslanges Lernen (Centre for Continuing Education)

Aktivitäten an der University of Waikato

Sport an der Universität Waikato

Wer sich neben dem Studium sportlich betätigen möchte findet an der Universität Waikato ein breites Sportangebot. Egal, ob nur zum Spaß oder für Hochleistungssportler: Für jeden bietet die Universität Waikato verschiedene Programme an. Siebenundzwanzig verschiedene Sportarten werden in Vereinen angeboten, dazu zählen neben den typisch neuseeländischen Vertretern, wie Rugby oder Cricket, auch deutsche Traditionssportarten, wie Handball und Fußball. Am ersten Mittwoch jeden Semesters stellen sich die verschiedenen Sportvereine vor. Studenten haben dann die Möglichkeit, sich zu informieren und beizutreten.

Neben der Möglichkeit, einem der vielen Vereine beizutreten kann man die Sportplätze buchen. Die Universität von Waikato besitzt die größten Sportplätze aller Universitäten von Neuseeland. Rugby-, Cricket- und Fußballfelder können reserviert und auch ohne Vereinsbeitritt genutzt werden, allerdings müssen die Trainingszeiten der Vereine berücksichtig werden. Zusätzlich gibt es Tennis-, Netz/Basketball- und Squashplätze. Für die Squashplätze ist keine Buchung notwendig, Studenten können im Rec Center einen Schlüssel kaufen, der zu jeder Zeit Zutritt zu den Plätzen gewährt. Das Rec Center ist eines der am besten ausgestatteten Fitnessstudios des Landes und befindet sich auf dem Universitätsgelände in Hamilton, für Studenten gibt es Rabatte.

Wichtig: Im Sommer steht eine größere Anzahl von Sportplätzen zur Verfügung. Die Anzahl der Tennisplätze reduziert sich beispielsweise von acht auf fünf im Winter. Weiter Informationen und das Buchungsformular gibt es unter oben genannter Adresse. Zusätzlich gibt es auch eine Turnhalle mit Spiegelraum, die allerdings von der Fakultät für Erziehungswissenschaften betrieben wird. Buchungen und Informationen gibt es dort. Studenten, die in einem der Universität zugehörigen Wohnheime wohnen, haben die Möglichkeit, an den Wohnheimwettbewerben teilzunehmen.

Über das Jahr verteilt gibt es Turniere verschiedener Sportarten, bei denen Mannschaften aus den Wohnheimen gegeneinander antreten. Im größeren Maßstab gibt es das auch bei den New Zealand University Games, die einmal im Jahr stattfinden und Studenten aus dem ganzen Land im Wettkampf zusammenbringen. Jeder an einer neuseeländischen Universität eingeschriebene Student kann sich bei Interesse registrieren lassen und an den Vorauswahlen für die verschiedenen Sportarten teilnehmen. Zusätzlich werden auch Offizielle und Freiwillige gesucht.

Für Hochleistungssportler gibt es verschiedene Stipendien, wie etwa das Sir Edmund Hillary Scholarship Programme. Die Programme gelten meist aber nur für Studenten, die ihr ganzes Studium an der Universität Waikato absolvieren.

Hamilton Clubs

Die Universität von Waikato hat zwei Standorte, deren Nachtleben sich in nichts nachstehen. Der größere Campus in Hamilton bietet zwar mehr Platz und Leute für wilde Studentenpartys, doch Tauranga muss sich dahinter mit seiner Lage direkt am Meer nicht verstecken.

Kneipen, Bars und Clubs findet man in Hamilton zuhauf im Zentrum um Victoria und Hood Street. Beliebt bei den Studenten ist vor allem das Outback Inn (Ecke Victoria/Hood Street), ein großer Nachtclub mit vier Thekenbereichen und Billardtischen. Besonders in der Orientierungswoche am Anfang jeden Semesters ist hier eine Menge los und es lohnt sich, die vielen Specials und Mottopartys zu nutzen. Wem der Sinn mehr nach rockiger Livemusik steht ist mit der Diggers Bar (Hood Street) gut beraten. Fast an jedem Abend der Woche spielen hier Solokünstler und Bands auf, wobei es am Wochenende ausgelassener zugeht als unter der Woche. Weitere Bars und Kneipen lassen sich ganz in der Nähe finden und auch die Schwulenszene kommt nicht zu kurz; direkt an der Victoria Street befindet sich der szenegerichtete Biergarten und Club Shine. Kinos und Theater runden das Unterhaltungsprogramm in Hamilton ab, das größeren Städten damit in nichts nachsteht.

Für einen guten Abend in Tauranga geht man zur Partymeile „The Strand“, die, wie der Name schon verrät, direkt am Strand liegt. Wer es europäisch mag stattet am bestens dem De Bier Haus einen Besuch ab, wo belgisches Bier, deutsche Würstchen und Hirschgeweihe Heimatgefühle wach werden lassen. Tanzen kann man in der Buddha Lounge oder in der Roma and Gold Bar und wenn einem dort die Musik nicht gefällt, flaniert man einfach etwas die Meile entlang zum nächsten Club. Auch in Tauranga gibt es Kinos und den riesigen Baycourt, in dem regelmäßig Konzerte und Theateraufführungen stattfinden.

Allgemein gilt auch in Neuseeland immer: Die besten Tipps für eine Partynacht haben immer noch die Kommilitonen!

Leben in Waikato

University of Waikato

Waikato

Waikato ist eine Region, die sich inmitten grüner Hügel, Busch-und Ackerland befindet und an der außergewöhnlichen Brandung der Westküste liegt. Der schöne Waikato River sucht sich seinen Weg durch die Landschaften, flieβt vorbei an der Region Hub, der Bildungs- und Forschungsstadt Hamilton mit ihren schönen Parks und Gärten, feinen Restaurants und Cafés sowie vielen Kulturangeboten und sonstigen Attraktionen.

In der gesamten Region sind bewaldete Berge, atemberaubende Wasserfälle, heiße Mineralquellen Pools, Strände und natürlich die magischen Kalkstein-Höhlen in Waitomo zu finden. Hier ist es noch möglich, fernab der ausgetretenen Touristenpfade zu reisen und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln. Bezaubernde kleine Städte sind in der gesamten Region verstreut, von denen jede einzelne über ihren ganz eigenen Charme verfügt.

Waikato liegt zentral etwa 90 Minuten von Auckland, Tauranga und Rotorua gelegen und bietet einen tollen und praktischen Ausgangspunkt, um beispielsweise die Central North Island zu besuchen .

Waikato, das Maori-Wort für "fließendes Wasser", bezieht sich auf den langen Fluss, der durch die Region führt. Der Waikato River ist der längste in Neuseeland und steht sowohl sinnbildlich als auch wörtlich für einen Groβteil der Kraft des Lebens in der Region.

Große Flächen Agrarlandschaft profitieren von seiner Strömung – der Fluss hält Neuseeland sauber mit grüner Energie durch Wasserkraft.
Neben beliebten Badeplätzen am Waikato River bietet das Gewässer auch ideale Möglichkeiten zum Bootfahren und Angeln.

Waikato Wetter

Wetter in der Waikato Region

Die Region ist besonders bekannt für das satte Grün ihrer Hügel, Wiesen und Ackerland und bietet zudem eine eine Reihe von einzigartigen Naturschönheiten, wie zum Beispiel Wasserfälle, heiße Mineralquellenpools, Strände und eine wilde Meeresbrandung . Beeinflusst von den vorherrschenden westlichen und südwestlichen Winden aus der Tasmanischen See, ist Waikatos Wetter im Allgemeinen mild und feucht.

Hamilton

Hamilton ist das wichtigste Zentrum Waikatos und Neuseeland siebtgrößte Stadt.Regen fällt in Hamilton vor allem zwischen Juni und September, ansonsten ist Hamilton sonnig und feucht im Frühjahr und trocken und heiß im Sommer. Die Temperaturen können im Sommer bis zu 30 ° C erreichen, bewegen sich in der Regel aber zwischen 20 ° C und 25 ° C, während der Winter mit kühleren Temperaturen zwischen 0 ° C und 15 ° C aufwartet. Besonders die winterlichen Morgen sind oft frostig. Nebel und Gewitter kommen das ganze Jahr über vor.

Der durchschnittliche jährliche Niederschlag: 1190 Milimeter
Durchschnittliche jährliche Sonnenscheindauer: 2009 Stunden

Durchschnittliche Temperatur im Sommer : 19 Grad
Durchschnittliche Temperatur im Winter: 10 Grad

Te Kuiti

Te Kuiti ist die Wollproduktions-Hauptstadt von Neuseeland, und die Welt kann jährlich die Ausrichtung der New Zealand National Championships im Schafe scheren verfolgen. Die Waitomo Caves, nordwestlich der Stadt, sind eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes. Te Kuitis Wetter ist im Sommer feucht und mild im Winter, mit vorherrschenden westlichen und südwestlichen Winden.

Der durchschnittliche jährliche Niederschlag: 1473 Milimeter
Durchschnittliche jährliche Sonnenscheindauer: 1749 Stunden
Durchschnittliche Temperatur im Sommer: 18 Grad
Durchschnittliche Temperatur im Winter: 9 Grad

Waikato Sehenswürdigkeiten

Te Awamutu Museum

Te Awamutu ist das älteste Museum in Waikato und stellt selbst ein Stück der Geschichte der Region dar. Im Jahre 1935 gegründet beherbergt das attraktive Gebäude heute eine umfangreiche Sammlung historischer Objekte, Fotos, Karten-und Archivmaterial der Taonga Maori und den europäischen Siedlungen.

Hamilton Zoo

Über 440 Tiere befinden sich im Hamilton Zoo und profitieren von den dort gebotenen geräumigen Lebensbedingungen wie zum Beispiel dem Free Flight Vogelschutzgebiet und dem Feuchtgebiet Waikatos. Um einen Beitrag zur Erhaltung bedrohter Arten zu leisten, beteiligt sich der Zoo auβerdem an verschiedenen Zuchtprogrammen. Über 52 Hektar Parklandschaft umrunden den Bereich sowie viele Wege und schöne Gärten.

Orakei Korako Cave & Thermal Park

Auf halber Strecke zwischen Rotorua und Taupo befindet sich ein einzigartiges und faszinierendes geothermische Gebiet – das Orakei Korako Cave und der Thermal Park. In diesem "Hidden Valley" wird der Besucher Zeuge von Naturwundern wie Geysiren, kochenden Schlammlöchern, den weltgrößten Terrassen aus Kieselerde, heißen Quellen und dem thermische Ruatapu Cave. Ein Café und eine Einkaufsmöglichkeit befinden sich ebenfalls auf dem Gelände. Der Park ist nur mit dem Boot zu erreichen, da er auf dem Waikato River Ohakuri am See gelegen ist.