group of teens

Aquinas College

In der westlichen Bay of Plenty gab es lange Zeit nur zwei katholische Schulen. In  2000-2003 wurde auf Wunsch der Gemeinde eine weitere katholischen Secondary School, das Aquinas College, gegründet, ein staatlich integriertes katholisches College für die Klassenstufen 7-13. Die Schule steht sowohl Jungen und Mädchen offen und umfasst maximal 750 Schüler.

Das Aquinas College wurde zu Beginn des Jahres 2003 feierlich eröffnet zählte zu diesem Zeitpunkt 312 Schüler mit 18 Lehrkräften. Mittlerweile gehen aber bereits 700 Schüler auf das College, was beweist, wie gut die Schule von der Bevölkerung angenommen wurde. Vom 1. Tag strahlte das College eine ganz spezielle Atmosphäre von Begeisterung, Herausforderung und Hingabe aus, auf welche die Schulgemeinschaft sehr stolz ist. Das neuseeländische Education Review Office empfahl die Schule ausdrücklich in seinem Bericht nach einem Besuch Anfang 2004 und auch das Abschneiden in nationalen Vergleichstest spiegelt die hohen Leistungsstandards des Colleges wieder.

 

Schulanlagen

Das Aquinas College verfügt über eine hervorragende Anlage und exzellente Lehreinrichtungen. Die Schule wurde auf einem 10.7 Hektar großen Gelände errichtet und bestand anfangs aus 4 Blöcken für Verwaltung, Technologie, Naturwissenschaften und Klassenräume. Mit der wachsenden Schülerzahl kam 2005 ein weiterer Trakt für Klassenzimmer hinzu. Die Schule verfügt als katholisches College natürlich auch über eine eigene Kapelle für Gottesdienste. Sie gilt aber auch als Ort der Ruhe vor dem Schulalltag. Selbstverständlich finden sich an der Schule auch eine gut ausgestattete Bibliothek und 2 moderne Computerräume.
Das Aquinas College besitzt mit einem Whare Wananga noch über eine ganz spezielle Einrichtung. Das Whare Wananga ist der Tradition der Maori entsprungen und diente in früherer Zeit als Institution zur Vermittlung der jeweiligen Stammesmythen. Diese Integration von Elementen der Maori-Kultur in das Schulleben symbolisiert Neuseelands bikulturelles Erbe.

Das landschaftlich schöne Schulgelände ist weiträumig angelegt und verfügt über schattige Pausenhöfe, Sportfelder, verschlungene Pfade zum Spazierengehen und einer reichhaltigen Bepflanzung. Die Sporthalle wurde Anfang 2007 fertig gestellt. Zusammen mit einem Fitnesscenter, einem Tanzstudio und den 6 Netball/Tennisfeldern bildet sie einen Sportkomplex, welcher genug Platz für das große Sportangebot des Colleges bietet.

Für die Zukunft ist der Bau eines weiteren Klassenraumblocks und eines Student Centers geplant.

Internationale Schüler

Die Schule beschäftigt einen eigenen Direktor, welcher das International Programme betreut und sich um die Belange der internationalen Schüler kümmert. Er stellt sicher, dass diese Schüler sicher und sanft in den Schullalltag und in ihre Gastfamilien integriert werden. Die Familien, welche in der Nähe der Schule wohnen, werden im Vorfeld sorgfältig ausgewählt und auch während des Aufenthalts finden weitere Kontrollen durch das College statt, um den Aufenthalt des internationalen Schülers so angenehm wie möglich zu machen.

Was das Aquinas College so interessant für Besuche aus Übersee macht, ist seine friedliche und ruhige Atmosphäre als Bedingung für eine optimale Lernumgebung. Hinzu kommen die exzellente Betreuung, das attraktive Kursangebot und breit gefächerte extracurriculare Aktivitäten. Auch für Nachhilfe im Fach Englisch ist durch die Einrichtung von speziellen ESOL (English for Speakers of Other Languages) - Kurse gesorgt. Ansonsten werden die internationalen Schüler aber an dem Unterricht in den normalen Klassen teilnehmen, so dass sich der eigene Stundenplan kaum von dem eines neuseeländischen Schülers unterscheidet.

Dem Aquinas College ist es wichtig zu betonen, dass hier die Anwesenheit und Integration von internationalen Schülern sehr geschätzt wird. Da sie immer wieder das Schulleben mit ihren eigenen Traditionen und Sitten sowie ihrem individuellen Lebensstil bereichern, können sie sich an der Schule eines herzlichen Empfangs gewiss sein.

Kursangebot

Wie in anderen neuseeländischen Schulen auch, füllen in den unteren Klassenstufen hauptsächlich Standardfächer wie Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften den Stundenplan. Je näher jedoch der Abschluss rückt, desto reichhaltiger wird das Angebot an Wahlkursen, die den Schülern eine individuelle Zusammenstellung von Fächern ermöglicht.

Das Aquinas College bietet zudem eine große Auswahl von kulturellen Aktivitäten an. Jeder Schüler wird zu der Teilnahme ermutigt. So verfügt die  Schule über eine Jazzband, zwei Orchester und verschiedene Chöre. Sogar eine Musicalgruppe hat sich in der letzten Zeit herausgebildet, welche 2007 mit der Aufführung von „Joseph and his technicolour dreamcoat“ große Erfolge feiern konnte. Um die musikalischen Talente der Schüler noch mehr zu fördern, finden an dem College regelmäßig Workshops, Talentwettbewerbe und Ausflüge zu kulturellen Veranstaltungen statt. Aber auch die Debatierclubs sowie die Theater- und Tanzgruppen sind fest im Schulleben verankert und bieten die Möglichkeit kreativer und künstlerischer Entfaltung.
 
Besonderheiten

Als katholische Schule hat das Aquinas College einen besonderen konfessionellen Charakter, welcher auch fester Bestandteil des Schulprofils ist. Der Namensgeber der Schule, der heilige St. Thomas von Aquin (1224-1274), soll als Vorbild für alle Schüler und Lehrer gelten. Auf seiner Lehre basieren die Eckpfeiler der Schulphilosophie, welche in 6 Punkten zusammengefasst werden kann:

  • das Gebet als fester Bestandteil des Alltags
  • die Suche nach Wahrheit und Integrität
  • das Streben nach möglichst guten schulischen Leistungen
  • eine positive Grundeinstellung gegenüber anderen und sichuns selbst
  • Gemeinschaftssinn
  • Wertschätzung der Familie

Des Weiteren zählen als Besonderheiten an der Schule die hohe Bedeutung von Symbolen und Zeichen, die feste Einbindung von Gottesdiensten nach katholischem Ritus in das Schulprogramm und der hohe Anteil von Religionsunterricht an der gesamten Stundenzahl.

Um das kulturelle Erbe der Maori zu pflegen und der multikulturellen Ausrichtung der neuseeländischen Gesellschaft gerecht zu werden, gibt es am Aquinas College nicht nur ein Whare Wananga, sondern auch noch eine Kapa haka-Gruppe. Kapa haka ist der traditionelle Tanz der Maori, welcher besonders durch die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft mittlerweile weltberühmt geworden ist.

Lage

Das Aquinas College genießt eine ausgezeichnete Lage. Die Schule befindet sich in der 100000 Einwohner-Stadt Tauranga an der Bay of Plenty auf der Nordinsel Neuseelands. Tauranga ist eine malerische, sehenswerte Küstenstadt und auch die gesamte Region ist bekannt für das milde, sonnige Klima, die entspannte, ländlich geprägte Atmosphäre sowie die schönen Landschaften mit ihren großflächigen Kiwianbaugebieten und den subtropischen Pazifikstränden.

Die nächsten größeren Städte sind Hamilton (105 km Entfernung) und Rotorua (85 km Entfernung).

Freizeit

In dem schnell wachsenden Tauranga nimmt besonders der Tourismuszweig in den letzten Jahren eine herausragende Stellung ein. Als beliebte Ziele haben sich dabei besonders die Pazifikstrände der Bay of Plenty herauskristallisiert. Hier gibt es perfekte Bedingungen für diverse Wassersportarten wie Schwimmen, Wasserski und Tauchen. Aber besonders das Surfen erfreut sich extrem hoher Beliebtheit und zieht von Jahr zu Jahr mehr Jugendliche in die Stadt.

Auch der Besuch eines Spiels der Bay of Plenty Rugby Union im Blue Chip Stadium ist sicherlich eine Erfahrung wert, da hier der neuseeländische Nationalsport hautnah miterlebt werden kann.

Ansonsten bieten die Naturgebiete um das ca. eine Stunde entfernt gelegene Rotorua eine breite Palette von Ausflugsmöglichkeiten. Zischende Geysire, blubbernde Schlammlöcher und dampfende Schwefeltümpel gehören zum archaischen Landschaftsbild der Region mit seiner hohen Thermalaktivität.

Auch gibt es reichlich Gelegenheit, diversen Extremsportarten wie Kajak fahren oder Rafting nachzugehen.

Bewerbung

Klingt das Aquinas College interessant für Dich? Das Team von AA Education Network hilft Dir kostenfrei mit allen Inforamtionen und den Bewerbungsformularen.