Horowhenua College

Das Horowhenua College in Levin ist eine gemischte, staatlich geförderte Schule mit 700 SchülerInnen und einem fünfzigköpfigen Personal. Da es im Jahr 1940 gegründet wurde, ist es das älteste und auch größte der vier Colleges in der Region Horowhenua. Das Zentrum dieser Region ist die Stadt Levin.

Sie befindet sich zwischen den Gebirgszügen von Tararua im Osten und dem Horowhenua-See und der Tasmanischen See im Westen und ist eine kleine Gemeinschaft von 18.000 EinwohnerInnen mit einer freundlichen Atmosphäre und ohne die üblichen Probleme einer Stadt. Unser Personal holt die SchülerInnen von einem der beiden nahe gelegenen internationalen Flughäfen in Palmerston North oder Wellington ab. Jugendliche von der neunten bis zur dreizehnten Schulstufe besuchen unser College und können aus unserem breiten Angebot wählen. Unsere Auswahl an Sprachunterricht umfasst zum Beispiel Spanisch, Japanisch, Maori, Französischkonversation und Latein, wobei für Fernunterricht und -betreuung zusätzliche Kosten zu entrichten sind. Die Schule verfügt über zwei Turnhallen, Kraftkammern, ein Schwimmbecken im Freien, einen Gebäudekomplex für Aufführungen und ein Aufnahmestudio.

Traditionell nehmen die SchülerInnen an vielen von der Schule angebotenen Aktivitäten außerhalb des Unterrichts teil, wobei besonders in den Bereichen Outdoor Education, darstellende Kunst und Kanu-Polo (die Mädchenmannschaft der Oberstufe gewann die nationale Meisterschaft) starke Leistungen erbracht wurden. Im Outdoor Education-Programm werden Training im Hochseilgarten, Kajak fahren, Mountainbiken, Überlebenstraining, Orientierungslauf und Navigation angeboten – all das auf freiwilliger Basis. Die SchülerInnen werden bei Gastfamilien untergebracht.