Studieren in Auckland mit Go to New Zealand

Wir beraten kostenfrei zu den Sprachschulen, High Schools, Colleges und Universitäten in Auckland

Studieren in Auckland

Studieren in Auckland: Sprachschulen, High Schools, Colleges und Universitäten

Auckland begrüßt mehr als 1000 internationale Studenten

In einer feierlichen Zeremonie wurden im Rathaus von Auckland mehr als 1000 neue internationale Studenten begrüßt. Studenten von Sprachschulen, High Schools, Colleges und Universitäten in der Region um Auckland erlebten mit Powhiri und Kapa Haka ein typisch neuseeländischen Begrüßungszeremoniell.

Wer in Auckland studieren möchte, kann sich gerne an unsere Studienberater wenden!

Wie erhält man ein Visum für ein oder mehrere Semester in Neuseeland?

Universitäten in Auckland

Auckland University of Technology: beliebte Universität mit einer umfangreichen Kurswahl wie Arts, Sport and Recreation

University of Auckland

University of Waikato: Auslandssemester in einer der jüngeren Universitäten in Auckland Neuseeland.

Studieren in Auckland

Warum in Auckland Studieren: Die Stadt der Segel

 

Der Großraum Auckland wird zu allen Himmelsrichtungen von Wasser begrenzt, sodass die Begeisterung seiner Bewohner für Wassersport nahe liegt. Viele Auckländer besitzen sogar ein oder mehrere eigene Segelboote, die in den zahlreichen Yachthäfen in den Küstenregionen der Stadt untergebracht werden.

Auf diesem Hintergrund ist auch Aucklands Spitzname City of Sails, also Stadt der Segel, entstanden.

Doch auch außerhalb des Wassers hat Auckland einiges zu bieten, am Tag wie in der Nacht. Neben verschiedenen anderen Sportangeboten und vielen kulturellen Einrichtungen sind der Veranstaltungskalender und das Nachtleben der Stadt ebenso beeindruckend wie facettenreich.


Klima

In Auckland herrscht zu jeder Jahreszeit ein mildes, subtropisches Klima. Am wärmsten ist es in der Regel im Februar, wobei die Obergrenze von 35° C nur selten überschritten wird. Die Luftfeuchtigkeit ist in den Sommer- und Wintermonaten recht hoch, dabei regnet es von Mai bis August am meisten.

Obwohl die Landschaft in Auckland durch das angrenzende Wasser, die entstehenden Strömungen und die mitunter hügeligen Ebenen große Unterschiede aufweist, sind die Schwankungen des Klimas eher gering. Einwohner und Touristen profitieren von der langen Sommerzeit und angenehmen Wintertemperaturen von wenigstens 10° C, so dass Aktivitäten im Freien rund ums Jahr möglich sind.


Lage und Umgebung

Studieren in AucklandEin besonderes Merkmal von Auckland ist, dass die Stadt auf 48 inaktive Vulkanen errichtet wurde. Diese sind zwar vor der Bebauung zu weiten Teilen abgetragen worden, aber an manchen Stellen immer noch in Form von Hügeln, Kratern oder Hängen zu erkennen. Zudem ist der Boden nach wie vor sehr säurehaltig und deshalb zum Großteil von bestimmten, anpassungsfähigen Pflanzen bewachsen, was der gesamten Nordinsel ihr typisches, grünes Aussehen verleiht.

Die nächsten größeren Städte sind Whangarei im Norden und Hamilton im Süden. Als Stadt mit der höchsten Bevölkerungsdichte in Neuseeland verfügt Auckland über eine gute Infrastruktur. Neben dem Flughafen, der mit dem Auto von der Innenstadt in nur etwa 20 Fahrminuten zu erreichen ist, gibt es auch für den Nahverkehr mehrere Fährverbindungen, Busse, Bahnen, modern Straßen und Zugverkehr. Ein als "Overlander" bezeichneter Zug fährt täglich einmal quer über die ganze Nordinsel Neuseelands.


Leben und Studieren in Auckland

Das Leben in Auckland ist (fast) typisch großstädtisch: modern, aufregend und schnell. Dabei ist die Stadt kulturell und landschaftlich genauso vielseitig wie der Rest des Landes. Menschen aller Herkunftsländer leben und arbeiten hier friedlich miteinander.

Übrigens steht Auckland auf der Liste der Länder mit der weltweit besten Lebensqualität auf einem beachtlichen fünften Platz, der für sich spricht.