Neuseelands Städte - Wir beraten euch zu den wichtigsten Städten in Neuseeland.

Die Städte in Neuseeland sind beliebte Ausflugsziele. Welche neuseeländischen Städte man unbedingt besichtigen muss. Wir bieten Reisen und Programme in allen Städte von Neuseeland an. Unsere Beratung zu den neuseeländischen Städte ist kostenfrei. Auch wer in einer bestimmten Stadt in Neuseeland leben möchte, kann sich bei Go To New Zealand informieren.

Städte in Neuseeland

Es haben mit Sicherheit alle Orte etwas besonderes, das müssen Sie allerdings bei einem Besuch selber heraus finden.Auf jeden Fall ist Neuseeland das Land der Abenteurer und Naturliebhaber. Fast auf keinem Fleckchen Erde gibt es so viele unberührte Natur wie hier. Ob Sie als Backpacker das Land erkunden, als Student das Stadtleben auskosten oder als Praktikant neue Erfahrungen machen, wählen Sie Neuseeland und Sie werden nicht enttäuscht. Nach getaner Arbeit finden sicher auch Sie eine Aktivität die Ihnen Spaß macht. Selbst wenn Sie in einer größeren Stadt leben, ihr Hobby ist immer vor der Tür.

Städte auf der Nordinsel

Auckland ist die größte Stadt Neuseelands, mit den meisten Einwohnern. Hier finden auch jeden Januar die größten Segelregatten der Welt statt. Die Stadt wird also nicht umsonst „City of Sails“ genannt. Also auf einen Besuch in Auckland würde ich nicht verzichten.

Wellington ist die Hauptstadt von Neuseeland und ist im Süden der Nordinsel gelegen. Besonders für die Wirtschaft hat Wellington große Bedeutung: Der Hafen ist ein internationaler Umschlagplatz für den Im- und Export des Landes. Zudem konzentriert sich die Stadt stark auf den Ausbau auf kultureller Ebene; Sehenswürdigkeiten, Museen und Theater sprießen förmlich aus der Erde und machen Wellington zur Kulturstadt Nummer 1. Insbesondere die Filmbranche hat sich in Wellington angesiedelt, was ihr den Spitznamen „Wellywood“ eingebracht hat. In klimatischer Hinsicht heißt die Stadt auch „Windy Wellington“, da es aufgrund der Küstenlage oft stürmisch ist.

Hamilton liegt im Zentrum der Nordinsel und inmitten landschaftlich genutzter Fläche, was der Stadt einen besonderen, weil entspannteren Charme verleiht. Die Stadtmitte lebt von ihren zahlreichen Cafés, Restaurants und kulturellen Highlights. Das beliebte Waikato Museum of Art and Culture, sowie verschiedene Kunstausstellungen, Festivals und Messen machen Hamilton zu einem Anlaufpunkt für zahlreiche Besucher. Besonders Studierende können sich hier wohlfühlen, da es sich um eine „Studentenstadt“ handelt. Viele Freizeit- und Ausgehmöglichkeiten und hervorragende Ausbildungsstätten sind das große Plus, das Hamilton seinen jungen Einwohnern bieten kann.

Napier liegt im Osten der Nordinsel und ist mit 60.000 Einwohnern eine eher überschaubarere Stadt. Trotzdem hat sie eine interessante Geschichte zu erzählen, denn die Maori, die indigenen Bewohner Neuseelands waren hier besonders stark vertreten. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten beziehen sich auf die Stammesgeschichte und erzählen den Besuchern von den Traditionen und Bräuchen der Maori. Napier charakterisiert sich zudem durch ein gepflegtes Art-Déco-Design der 1920er Jahre, das sich architektonisch in der gesamten Stadt niederschlägt. Viele Touristen pilgern zum jährlichen „Art-Déco-Weekend“, um sich die besondere Architektur genauer anzusehen.

Tauranga liegt im Nordosten der Nordinsel und liegt am Fuße des Mount Maunganui, kurz nur „The Mount“ genannt. Besonders in der Region rund um Tauranga werden die für Neuseeland so typischen Kiwi-Früchte angebaut. Die Stadt an sich ist überschaubar und daher besonders für Besucher geeignet, die es gern etwas weniger hektisch lieben. Trotzdem gibt es zahlreiche Shopping- und Unterhaltungsmöglichkeiten, die die Stadt sehr attraktiv machen.

Städte auf der Südinsel

Christchurch Die Stadt trägt den Beinamen „Garden City“. Der Name lässt schon darauf schließen, dass es sehr viele bezaubernde Parks gibt. Christchurch ist eine pulsierende Universitätsstadt mit viel Charme. Außerdem ist Sie die Stadt der Freizeitmöglichkeiten schlecht hin. Ballon fahren, Bergsteigen, Bungee-Jumping, Fallschirmspringen, Fischen, Golfen, Helikopterflüge, Kanu fahren und vieles mehr.

Nelson Die Christchurch Kathedrale auf der Trafalger Street bildet den Mittelpunkt dieser Stadt. Sehenswürdigkeiten sind: die „Christ Church Catheral“, die „Suter Art Gallery“, die „South St Gallery“ und das Freilichtmuseum „Founders Park“. Unweit von Nelson entfernt und einen Besuch wert ist die Stadt Richmond und Rabbit Island.

Dunedin ist eine Stadt im Südosten der Südinsel und ist eine der größten Städte der Insel. Die Küstenstadt gilt als der Gründungsort für die erste neuseeländische Universität und hat viel kulturelles Flair zu bieten. Einwohner und Besucher schätzen das gepflegte Stadtbild, die zahlreichen Kunstgalerien und die Cafészene von Dunedin.

Städte Neuseeland