JUGENDHERBERGEN / UNTERKÜNFTE FüR RUCKSACKTOURISTEN: Backpackers’ Hostels gibt es landesweit und sind die beliebteste Art der Unterkunft in Neuseeland:

Als Au Pair kann man kostenfrei wohnen.

HOTELS: Neben Hotels, Motels und Gasthäusern gibt es die Möglichkeit, in traditionellen Maori-Häusern zu übernachten. In ländlichen Regionen sind Übernachtungen meistens billiger, aber auch in den Städten findet man preisgünstige Unterkünfte. Es gibt jedoch wenige Luxushotels. In der Hochsaison ist es daher nicht immer einfach, Zimmer der gewünschten Preisklasse zu finden. Es empfiehlt sich, möglichst rechtzeitig zu buchen. Gute Motels mit Kochgelegenheiten machen inzwischen ca. 75% der angebotenen Unterkünfte aus.

 

Unterkunft Australien

Backpacker Australien, Hotels Australien und viele Infos zu Australien

BEHINDERTENGERECHTE UNTERKÜNFTE: Die Broschüre New Zealand Access: Guide for the Less Mobile Traveller des neuseeländischen Fremdenverkehrsverbandes enthält Adressen entsprechender Unterkünfte und Angaben über die jeweiligen Einrichtungen.

URLAUB AUF DEM BAUERNHOF: Viele Farmen nehmen Besucher auf. Oft werden auch sportliche Aktivitäten wie Angeln, Skifahren oder Reiten angeboten. Preise sind meist einschließlich Frühstück und Abendessen.

CAMPING: Zahlreiche Zeltplätze der verschiedensten Preislagen mit unterschiedlichem Standard stehen zur Verfügung. Zwischen Dezember und April (Ostern) empfiehlt sich Vorausbuchung. Die New Zealand Motor Camps haben im allgemeinen Wasch- und Kochgelegenheiten, größere Plätze sind oft besser ausgestattet. Die Camps stellen keine Zelte zur Verfügung, Ausrüstungen können aber bei verschiedenen Organisationen gemietet werden.